Stars: „The Voice of Germany“
Coach Samu Haber macht weiter

Grund zur Freude für Samu Haber (38) und seine Fans: Der sympathische Finne ist auch bei der neuen Staffel von „The Voice of Germany“ mit dabei. Als Coach wird er zum zweiten Mal versuchen, das beste Musiktalent Deutschlands zu finden.

  • Samu Haber

    Foto: Getty Images

    Samu Haber ist auch dieses Jahr wieder bei „The Vocie of Germany“ dabei

Offenbar hat Samu Haber die Zeit bei „The Voice of Germany“ sehr genossen. So sehr, dass er jetzt in die zweite Runde geht. Nachdem er 2013 bereits an der Seite von Nena (54), TheBossHoss und Max Herre (40) diverse Gesangstalente entdeckt hatte, will er nun erneut als Coach bei der Castingshow mitwirken.

Anzeige

Über seinen Instagram-Account verkündete er vor wenigen Stunden: „The Voice of Germany 2014 – Count me in / Ich bin dabei!!!“.

Er sei überglücklich, noch genug Platz in seinem vollen Terminplan gefunden zu haben, um zum zweiten Mal im Jurysessel Platz zu nehmen. In seinem Post rief der blonde Sänger auch gleich alle dazu auf, zu den Castings zu gehen und es so bis in die Blind Auditions zu schaffen. Seinen Kommentar schloss er mit den Worten „Der Finne ist zurück!!“, und dem Hashtag „onemoreyear“ – zu Deutsch: „Ein weiteres Jahr“.

Für Samu Haber bedeutet die erneute Teilnahme an „The Voice of Germany“ nicht nur viel Arbeit, sondern auch die Chance, endlich als siegreicher Coach aus der Show zu gehen. Im vergangenen Jahr gewann Talent Andreas Kümmert (27) bei dem TV-Format – sein Coach war allerdings Max Herre. Der Finne konnte mit seinen Auserwählten Chris Schummert (20) und Judith van Hel (27) im Finale nicht punkten. Den Spaß an der Show ließ er sich dadurch aber nicht vermiesen, wie sein erneuter Einsatz beweist.



Blogs