Heimliche Hochzeit?
Ryan Gosling und Eva Mendes sollen geheiratet haben

Die Damenwelt muss jetzt ganz stark sein: Hollywoodbeau Ryan Gosling (35) soll endgültig vom Markt sein. Er und Eva Mendes (42) haben Medienberichten zufolge geheiratet. Doch was ist dran an den Gerüchten?

Kaum ist mit Brangelina ein Hollywoodpaar verloren gegangen, gibt es einen Silberstreif am Horizont: Ryan Gosling und Eva Mendes sollen sich bereits Anfang des Jahres im kleinen Kreise das Jawort gegeben haben – zumindest, wenn es nach amerikanischen Medien wie dem „US-Magazine“ geht. Dieses zitiert einen engen Vertrauten des Paares: „Eva und Ryan haben sich schon immer wie ein verheiratetes Paar gefühlt. Sie sind regelrecht vernarrt ineinander.“

  • Eva Mendes und Ryan Gosling

    Foto: Getty Images

    Gefunkt hat es zwischen Ryan Gosling und Eva Mendes am Set von „The Place Beyond the Pines“.

Familienglück
Seit fünf Jahren gehen Ryan Gosling und Eva Mendes gemeinsam durchs Leben. 2011 lernten sie sich am Filmset von „The Place Beyond the Pines“ kennen und lieben. Seitdem sind die beiden unzertrennlich. Ihre Liebe wurde durch die Geburt ihrer zwei gemeinsamen Töchter gekrönt. Esmeralda erblickte im September 2014 das Licht der Welt, die kleine Amada machte das Familienglück im April 2016 perfekt.

Vor allem Ryan Gosling scheint regelrecht im Familienleben aufzugehen. Auf dem diesjährigen „Toronto International Film Festival“ verriet der 35-Jährige über seinen Nachwuchs: „Ich bin ein glücklicher Mann. Sie machen mich zu einem besseren Menschen. Wir könnten nicht glücklicher sein. Sie sind so süß.“

Schutz der Privatsphäre
Eine offizielle Bestätigung der heimlichen Hochzeit gibt es von Ryan Gosling und Eva Mendes noch nicht. Allerdings ist das Schauspielerpaar dafür bekannt, sein Privatleben, soweit es geht, unter Verschluss zu halten.

Anzeige

Kommentare


Blogs