Ryan Gosling: Hotline für trauernde Fans
Die „Gosline“

Dass Hollywood-Beau Ryan Gosling (32) eine kreative Pause einlegt, wird so manche Fans besonders hart treffen. Zumindest denkt sich das jetzt ein Telefonanbieter und richtet deswegen eine Notfall-Hotline ein.

Die „Gosline“ soll den Anhängern des Schauspielers in Großbritannien die Wartezeit bis zu seinem neuen Film oder dem nächsten Auftritt verkürzen.

Anzeige

Der Voice-on-Demand-Service „Blinkbox“ hat eine Art Notfallnummer eingerichtet. Bei Anruf erwartet die Ryan Gosling-Fans aber kein Seelsorger. Stattdessen werden am anderen Ende der Leitung Zitate des Schauspielers aus seinen Filmen wie „Crazy, Stupid, Love“ oder „Wie ein einziger Tag“ abgespielt.

Passend dazu gibt es auch ein Werbeplakat mit einem Bild des Schauspielers. „Vermisst du Ryan Gosling schon? ‚blinkbox‘ rettet dich! Ruf die ‚Gosline‘ an und höre dir die besänftigenden Worte deines kanadischen Lieblingsdarstellers an.“

Ob das den Fans von Ryan Gosling tatsächlich über seine Schauspiel-Abstinenz hinweg hilft, ist fraglich. Eine kreative Geschäftsidee ist es aber allemal. Und die „Gosline“ freut sich offenbar großer Beliebtheit: „Die Gosline war übers Wochenende gut ausgelastet, nimmt aber immer noch Anrufe entgegen und hilft denen, die in Not sind“, twittert der Telefondienst „Blinkbox“.

Kommentare


Blogs