Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham
Ein Engel sagt „Ja“

Eigentlich sollte die Hochzeit von Rosie Huntington-Whiteley (27) und Jason Statham (47) wohl streng geheim sein. Doch ein gewiefter Journalist kitzelte nun aus dem Model die Bestätigung heraus: Das Paar plant den Gang vor den Traualtar.

Noch vor rund einem Jahr machten Trennungsgerüchte die Runde, doch nun wird  gemunkelt, dass Rosie Huntington-Whiteley und Jason Statham sich verlobt hätten. Eine offizielle Bestätigung gab es bisher nicht, die beiden Turteltauben gaben sich vor der Presse eher verschlossen. Und so kommt es, dass auch die jetzige Bekanntgabe der Hochzeit eher unfreiwillig geschah: Rosie Huntington-Whiteley verplauderte sich in einem Interview.

Anzeige

Das „Vicoria's Secret“-Model ziert die August-Ausgabe der britischen „Harper's Bazaar“. Im dazugehörigen Gespräch mit der Zeitschrift wollte die Zukünftige von Jason Statham vermutlich hauptsächlich über ihre berufliche Zukunft sprechen, doch ihr Interview-Partner hakte auch in Sachen Liebe nach. „Irgendwelche Hochzeitspläne?“, fragte der Journalist keck und bekommt darauf tatsächlich eine schüchterne Antwort: „Es ist... Ja, ich bin sehr aufgeregt.“

„Werden Sie heiraten?“, hackt der Interviewer schließlich nach. „Ähm, ich werde nicht... Ich kann es Ihnen nicht sagen“, stammelt Rosie Huntington-Whiteley. Als ihr Gegenüber ihr zu der frohen Botschaft gratuliert, protestiert das Model. „Nein, nein, nein, wissen Sie, ich kann es jetzt nicht sagen.“ Doch auf die Antwort  „Das sind doch wunderbare Nachrichten“, haucht sie schließlich nur noch ein „Ja“.

Mehr Details über die geplante Hochzeit mit Jason Statham ließ sich Rosie Huntington-Whiteley aber nicht entlocken. So können Fans nur mutmaßen, wie der Antrag vonstatten ging und ob der Action-Held seine hübsche Freundin noch dieses oder erst im kommenden Jahr ehelicht. Die beiden Briten sind bereits seit 2010 ein Paar. Trotz Altersunterschied von zwanzig Jahren führen sie offenbar eine sehr harmonische Beziehung.


Kommentare


Blogs