Robert Pattinson und FKA Twigs
Liebe statt Karriere

Für Robert Pattinson (28) läuft es beruflich gerade alles andere als rosig: Ein Filmprojekt des Schauspielers wurde in letzter Sekunde abgesagt. Statt sich nun nach einer Jobalternative umzuschauen, begleitet der Frauenschwarm lieber seine neue Freundin FKA Twigs (26) auf Tour.

Eigentlich wollte Robert Pattinson jetzt mit Robert De Niro (71) und Rachel Weisz (44) in Toronto den Film „Idol's Eye“ drehen. Doch die Produktion wurde wegen Geldmangels kurzfristig abgesagt. Obwohl das für Robert in Sachen Karriere ein herber Rückschlag bedeutet, soll der Darsteller dem Projekt keine Träne nachweinen. Der Grund dafür: Freundin FKA Twigs. „Er war nicht mal enttäuscht, dass der Film gecancelt wurde, denn das bedeutet, dass er mit ihr auf Tour gehen kann. Er ist ihr größter Fan“, verrät eine Quelle „Hollywood Life“.

Anzeige

Demnach liegt der Fokus von Robert Pattinson derzeit auf seinem Privatleben statt auf seiner Karriere. Schon im Oktober reiste er mit FKA Twigs durch Europa, weil diese unter anderem in Paris, Brüssel und Amsterdam Konzerte gab. Nun führt ihre Tour die Britin durch die USA und dank der unfreiwillig gewonnenen Freizeit wird Robert sie erneut begleiten.

Es ist ihnen sehr ernst. Rob trifft sich nur mit ihr, er datet niemanden anderen, noch schaut er andere Mädchen überhaupt an. Er ist wirklich glücklich, dass sie sich ineinander verlieben“, plaudert der Informant weiter aus. Diese Liebe darf anscheinend auch jeder sehen: Statt sich zu verstecken, wurden Robert Pattinson und FKA twigs am Wochenende beim Händchenhalten in New York erwischt. Dort tritt die Sängerin am Montag auf.

Ob der Hollywoodstar vor lauter Schmetterlingen im Bauch nun aber seine eigene Karriere vergisst? Wenn er sich langfristig von seinem „Twilight“-Image distanzieren will, sollte er sich vermutlich bald nach neuen Rollenangeboten umschauen.


Kommentare


Blogs