Robert Pattinson und Kristen Stewart
Sehr verliebt auf dem Coachella Festival

Wenn das Coachella Festival im kalifornischen Indio ruft, sind die Stars nicht weit: Auch Robert Pattinson (26) und Kristen Stewart (23) besuchten am Wochenende das wilde Musiktreiben in der Wüste. Dabei gaben sich die beiden Wiedervereinigten verliebter denn je.

Wochenlang wussten Fans lediglich durch Gerüchte über den Beziehungsstatus von Robert Pattinson und Kristen Stewart Bescheid.

Anzeige

Am Wochenende machten die „Twilight“-Stars nun endlich Schluss mit dem Versteckspiel und präsentierten sich händchenhaltend auf dem Coachella Festival in Kalifornien.

Gemeinsam mit Freundin Katy Perry (28) schlenderten die Turteltauben über das Gelände des Rockfestivals. Dort sahen sie sich zu dritt den Auftritt der Band Jurassic 5 an, wie zahlreiche Medien einstimmig berichten. Zahlreiche Schnappschüsse sind der Beweis für Robert Pattinsons und Kristen Stewarts Versöhnung.

Nachdem Kristen ihren Rob vor Monaten mit einer Affäre betrogen hatte, herrschte keine gute Stimmung zwischen dem Paar. Erst als Robert aus Australien von seinem „The Rover“-Dreh wiederkam, entdeckten die zwei Hollywood-Stars ihre Gefühle offenbar neu. Und es gibt wohl keinen besseren Ort in Amerika als das Coachella Festival, um diese Reunion der Öffentlichkeit zu präsentieren. Schließlich tummeln sich hier auch Stars wie Leonardo DiCaprio (38), Rihanna (25) oder Alessandra Ambrosio (32) und werden plötzlich zu stinknormalen Fans.

Kommentare


Blogs