Robert Pattinson und Dylan Penn
Trennung wegen fehlender Privatsphäre?

Gerade erst sollen Robert Pattinson (27) und Dylan Penn (22) angefangen haben, sich näher zu kommen. Doch die schöne Tochter von Sean Penn (53) hat Bedenken: Der ständige Trubel rund um den Schauspieler schrecke sie ab. Scheitert die Beziehung jetzt aufgrund Robs fehlender Privatsphäre?

  • Robert Pattinson und Dylan Penn

    Foto: Getty Images

    Ist Robert Pattinson etwa einfach zu bekannt für die schöne Dylan Penn?

Kostet Robert Pattinsons Berühmheit ihn am Ende wohl die Beziehung zu seiner neuen Bekanntschaft Dylan Penn? Als Tochter von Schauspiellegende Sean Penn kennt die schöne Amerikanerin zwar die Aufmerksamkeit – die Tatsache, auf Schritt und Tritt verfolgt zu werden wie der „Twilight“-Schauspieler, allerdings nicht. Weil sie fürchtet, ihr Privatleben aufgeben zu müssen, wolle Dylan angeblich auch keine feste Beziehung mit Robert Pattinson.

Anzeige

„Sie will nicht als Roberts Freundin bekannt sein“, erklärte ein Freund der Blondine der „Us Weekly“. „Sie hat Angst etwas Ernstes mit ihm anzufangen und ihre Privatsphäre zu verlieren“, so der Vertraute weiter. Dabei sollen die zwei doch ernsthaftes Interesse füreinander gehabt haben – angeblich. Denn wie ein weiterer Informant dem US-Portal verriet, sei Robert Pattinson aktuell gar nicht auf der Suche nach einer neuen Freundin: „Rob ist nicht bereit dazu, mit jemandem fest zusammen zu sein. Er hat einfach eine gute Zeit.“

Immerhin eine wird diese Nachricht freuen: Ex-Freundin Kristen Stewart (23). Die Brünette soll außer sich gewesen sein, als sie von der Liebschaft zwischen Dylan Penn und Robert Pattinson gehört hat. Angeblich schmiedet sie sogar Pläne, sich an Dylans Vater Sean Penn heranzumachen, um der angeblichen neuen Beziehung von Rob hinterherzuspionieren…


Kommentare


Blogs