Ab Herbst Werbung für Armani
Rihanna löst Megan Fox ab

Sängerin Rihanna (23, „S&M“) wirbt ab September für die Unterwäsche von Emporio Armani und Armani Jeans. Schauspielerin Megan Fox (25) ist damit ihren Job los.

  • 1/5

    Foto: Getty Images

    Armanis neues Star-Model

    Rihanna wirbt am Herbst für das italienische Modehaus. Die Sängerin tritt in die Fußstapfen von...

Armani darf den Stars an die Wäsche! Warum? Weil kein zweites Modehaus große Namen derart sexy in Szene setzt. Man denke nur an den gestählten Körper von David Beckham in einem weißen Mikro-Slip, das geölte Sixpack von Cristiano Ronaldo oder Hollywood-Sirene Megan Fox, die sich in Dessous auf dem Sofa räkelt.

Anzeige

Ab September wird es neue Motive mit Rihanna geben, wie das Blog des New York Magazine „The Cut“ berichtet. Die offizielle Bestätigung flatterte heute morgen in der Redaktion ein.

Man darf gespannt sein. Der Sexappeal und Charme der 1988 auf Barbados geborenen Schönheit beeindruckt selbst Womanzier wie Justin Timberlake.

In ihren Videos und auf der Bühne präsentiert sich die Diva vorzugsweise in knappen Zweiteilern oder Latex-Ouftits. Ob Rihanna für Armani die Peitsche schwingen darf, bleibt fraglich.

Fest steht: Die Sängerin wurde bereits im Mai in Mailand mit der Armani-Nichte und hauseignen VIP-Beauftragten Roberta Armani gesichtet. Die Motive für die weltweite Kampagne wurden in New York „on location“ geschossen. In Zukunft dürfte die Grammy-Gewinnerin auch verstärkt in Armani-Looks auf dem roten Teppich zu sehen sein.

Damit ist sie in guter Gesellschaft: Fürstin Charlene heiratete kürzlich in Armani, zu der Haute-Couture-Show von Armani Privé reisten letzte Woche Katie Holmes und Cate Blanchett nach Paris. Schließlich gilt Armani als der Erfinder der „Celebrity Dressings“ – er war einer der ersten Designer, der Schauspieler in Filmen wie etwa Richard Gere in „Ein Mann für gewissen Stunden“, austattete.

Dass der italienische Modeschöpfer nun einen erfolgreichen Popstar (20 Millionen verkaufte Platten) für seine neue Werbe-Kampagne verpflichtet, ist eine logische Konsequenz.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs