Thema

Musik kann warten
Rihanna startet neues Modelabel

Musikalisch läuft es bei Rihanna (27) derzeit nicht ganz so gut wie früher – doch das ist der Sängerin offenbar egal. Sie arbeitet aktuell verstärkt daran, ihr eigenes Mode-Imperium aufbauen.

$CHOOL Kills soll Rihannas neue Mode-Marke heißen, wie „Grazia“ berichtet. Diese soll bereits offiziell registriert sein.

  • Rihanna

    Foto: Splash News

    Rihanna wird für ihren teils mutigen Modegeschmack immer wieder in höchsten Tönen gelobt

Mode statt Musik
„$CHOOL KIlls beginnt mit einer Accessoire-Linie, die alles von Stoffbeuteln bis Portemonnaies beinhaltet,“ so ein Insider über Rihannas Pläne. Später wolle sie dann auch Kleidung designen. Derzeit stehe nicht die Musik, sondern eben die Mode im Fokus des Multitalents. Mit ihren letzten beiden Singles „Bitch Better Have My Money“ und „American Oxygen“ konnte RiRi nicht an alte Erfolge anknüpfen, auf ihr siebtes Album warten Fans mittlerweile seit Jahren.

Was gibt‘s auf die Ohren?
Ganz aus dem Musik-Biz zieht sich Rihanna jedoch nicht zurück: „Sie wird auch weiterhin Singles und Alben veröffentlichen.“ Tatsächlich scheint Mode eine vielversprechende Nebenbeschäftigung zu sein, immerhin hat Rihanna hier in der Vergangenheit einen Volltreffer nach dem anderen gelandet. Sie ist seit Dezember 2014 nicht nur Creative Director bei Puma, sondern konnte auch mit ihren Kollektionen für die britische Marke „River Island“ überzeugen.

Anzeige

Kommentare


Blogs