Super sexy beim „V-Festival“
Rihanna rockt!

Auf der Bühne beim „V-Festival“ in Weston Park, England, gibt Rihanna (23) richtig Gas. Und sieht in ihren 80ies-Outfits super sexy aus!

  • 1/8

    Foto: Splash News

    Rihanna spielt Luftgitarre auf dem „V-Festival" in England

Rihanna hat den Imagewechsel vom Barbados-Beach-Girl zum Vamp in Rekordzeit vollzogen. In der Vergangenheit schockte die Sängerin („Pon de Replay“, „Umbrella“, „California King Bed“) ihre Fans sogar mit sehr freizügigen Outfits. Die engen, löchrigen Kostüme und schrillen Punk-Frisuren waren manchmal einfach einen Tick „too much“.

Anzeige

Die neue, gelockte XXL-Mähne dagegen, die Rihanna auf dem „V-Festival“ am vergangenen Wochenende präsentierte, sieht super sexy aus und ließ sich perfekt zur Luftgitarre einsetzen. Zu ihrem ersten Auftritt kam sie in superkurzen Jeans-Hot-Pants, Lederjacke und einem bauchfreien Union-Jack-Shirt, was die englischen Landsleute begeisterte. Am zweiten Tag enterte sie noch heißer, in bestickter High-Waist-Hot-Pants mit Silber- und Perlenketten an den Hüften, Netzstrumpfhose und geknotetem Mini-Jeansblüschen die Bühne.
 
Zu ihren Hits „Only Girl (In The World)“, „Shut Up And Drive“ und „S&M” rockte die R&B-Queen über die Rampe, ließ die Hüften kreisen und streckte dem Publikum nicht selten ihren hübschen Hintern entgegen – was euphorische Kreischanfälle auslöste.

Kommentare


Blogs