Rihannas letzte Kollektion für River Island
Thema

Rihannas letzte Kollektion für River Island
von Christine Korte
Sexy Abschied von der Modewelt

Rihanna (25) verlässt die Designer-Szene mit einem Paukenschlag. Zu Werbezwecken schmeißt sie sich als Model selbst in ihre letzte Winterkollektion für die britische Günstigkette River Island und löst damit echte Haben-Wollen-Reaktionen aus.

  • 1/9

    Foto: Instagram

    Romantisch: Rihanna greift den Winterblumen-Trend mit ihrer letzten Kollektion für die britische Günstigkette River Island auf

Trend-Teile von River Island gibt's  auch bei uns im Shop:

Man soll ja bekanntlich dann aufhören, wenn es am schönsten ist. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten mit ihrer Designer-Karriere scheint Rihanna den Mode-Dreh jetzt endlich rauszuhaben. Der erste Vorgeschmack auf die kommende Winterkollektion (ab 7. November online und in ausgewählten Stores erhältlich) für River Island, beweist: Rihanna hat endlich ihren eigenen Stil gefunden. Ihre dritte und jetzt letzte Kollektion für die britische Günstig-Kette ist ihre bisher beste.

Anzeige

Die erste Kollektion, die sie während der Londoner Fashion Week im vergangenen Februar präsentierte, wurde von Mode-Kritikern zerrissen: „Abscheulich und pornografisch“. Ihre zweite Kollektion war ein einziger Ideen-Klau –  fast jedes Teil hatten wir auf den Laufstegen der Prêt-à-Porter-Designer schon mal gesehen.

„Sie haben mir die Freiheit gegeben, das zu tun, was ich wollte“, verrät die Sängerinnen über die Zusammenarbeit mit der Modemarke. Auch die Werbung nimmt RiRi selbstbewusst in die Hand, schmeißt sich vor der Kulisse eines griechischen Küsten-Ortes in drei Outfits ihrer neuen Winter-Kollektion und lässt sich von den Fotografen Steven Gomillion und Dennis Leupold ablichten. Mit den Fotos, die sie über ihren Instagram-Account in die Welt schickt, löst sie echte Haben-Wollen-Reaktionen aus.

Wer sich die besten Teile nicht entgehen lassen möchte, kann seine Lieblingskreationen ab dem 31. Oktober schon mal vorbestellen unter: riverisland.com


Kommentare


Blogs