Thema

Stars: Rihanna feiert WM-Sieg
Party mit Mario Götze und dem Pokal

Rihanna (26) wurde nach dem Finalspiel Deutschland gegen Argentinien am Sonntagabend eine ganz besondere Ehre zuteil. Die Sängerin durfte mit Mario Götze (22) feiern, sich von Lukas Podolski (29) sowie Bastian Schweinsteiger (29) abknutschen lassen und sogar den Weltmeisterpokal in der Hand halten.

Das DFB-Team und Millionen von deutschen Fans waren am späten Sonntagabend außer sich vor Freude, als es hieß: Die Nationalelf hat den vierten Weltmeister-Titel gewonnen. Doch nicht nur hierzulande freuten sich die Fußballanhänger, auch Rihanna war komplett begeistert.

Anzeige

Bereits während des Spiels schickte sie fleißig Bilder und Nachrichten aus dem Maracanã-Stadium an ihre Twitter-Fans. „Der beste Tag meines Lebens“ und „Herzlichen Glückwunsch an meine deutschen Jungs! Das war die großartigste Erfahrung meines gesamten Lebens! Dank euch bin ich so stolz, hier zu sein“, zwitscherte sie unter anderem.

Doch nach Hause gehen wollte Rihanna nach dem Deutschland-Sieg definitiv nicht. Stattdessen feierte sie lieber mit den Jungs der Nationalelf – wie weitere zahllose Bilder bei Twitter zeigen. Und dabei ging die Sängerin richtig auf Tuchfühlung. Während sie auf einem der Fotos ihren Arm um Torjäger Mario Götze legt und einen Kussmund formt, wird sie auf einem weiteren Schnappschuss selbst abgeknutscht. Sowohl Lukas Podolski als auch Bastian Schweinsteiger drücken RiRi links und rechts einen Kuss auf die Wange.

Auf einem Twitter-Foto hält Rihanna sogar den Weltmeisterpokal in der Hand. Auch auf einem zweiten Bild hat sie die goldene Trophäe zwischen ihren Fingern. „Sie haben mir den Pokal gebracht!!! Ich liebe diese Typen!!! Herzlichen Glückwunsch”, kommentierte Rihanna das Foto, auf dem sie gemeinsam mit Poldi, Schweini und Mario Götze posiert.


Kommentare


Blogs