Thema

Rihanna feiert Comeback
„Grammy“-Auftritt mit Kanye West

Musikalisch war es in den vergangenen Monaten ruhig um Rihanna. Bei den diesjährigen „Grammys“ soll sie ihr Bühnen-Comeback feiern – und zwar mit einem Knall. Zusammen mit Kanye West und Paul McCartney will sie die Bühne rocken.

  • Rihanna, Kanye West und Sir Paul McCartney

    Foto: Facebook/RIhanna

    Rihanna ist mit neuer Musik zurück

Am 8. Februar wird im „Staples Center“ von Los Angeles der wichtigste Musikpreis der Welt vergeben. Genau der richtige Ort für ein furioses Comeback. Rihanna trumpft mit prominenter Unterstützung auf.

Anzeige

„FourFiveSeconds“ zum ersten Mal live
RiRi ist wieder da und hat sich für ihre neue Single mit zwei Musiklegenden zusammengetan: Kanye West und Paul McCartney waren mit der barbadischen Schönheit im Studio. Am vergangenen Samstag hatte Rihanna einen musikalischen Teaser auf Facebook geteilt und „FourFiveSeconds“ kurz darauf unter die Leute gebracht. Bei den „Grammys“ wird das ungewöhnliche Trio die Single wohl erstmals live performen.

Rihanna bekommt starke Rückendeckung
Rihanna ist ehrlich zufrieden damit, einen großen Slot bei den ‚Grammys‘ eingesackt zu haben und zwei große Namen, die ihr Comeback anstoßen sollen“, berichtet ein Informant der britischen „Sun“. „Paul McCartney ist regelmäßig bei den ‚Grammys‘ und es wird ihr ernsthafte Komplimente einbringen, dass ein ‚Beatle‘ ihr auf der Bühne den Rücken stärkt. Es wird ein riesiger ‚Grammy‘-Moment werden.“ Sir Paul McCartney hat in seinem Trophäenschrank ganze 18 ‚Grammys‘ stehen, er soll die Vocals von Rihanna und Kanye West auf dem Klavier begleiten.


Kommentare


Blogs