Thema

Von Puma: Millionen-Deal für Rihanna
Nie wieder Adidas!

Was für ein Angebot! Puma will Rihanna (26) als Designerin gewinnen. Angeblich soll mit ihrer Hilfe eine neue Lifestyle-Linie entstehen. Der Anreiz? Riris Mitarbeit soll dem deutschen Sport-Label eine Million Dollar wert sein.

Noch ist der astronomische Deal nicht unter Dach und Fach, Puma soll sich jedoch optimistisch geben und bereits ein Team für Rihanna aufstellen. „Sie wird ihren eigenen Koordinator bei Puma haben, der sich nur um sie kümmert“, weiß ein Informant der „New York Daily News“. Mit ihrem unverwechselbaren Style soll Rihanna dem Konzern zu einer neuen Lifestyle-Linie verhelfen. „Der Fokus liegt auf Schuhen, aber sie wird auch bei Hosen und Tops helfen“, heißt es. Noch ist der Design-Deal nicht in Stein gemeißelt, die Verantwortlichen von Puma seien jedoch zuversichtlich, dass alles glatt gehen wird.

Anzeige

Die Mitarbeit der Pop-Ikone ist Puma angeblich über eine Million US-Dollar wert, umgerechnet gut 800.000 Euro. Dafür wird Rihanna sich nicht nur im Atelier mit dem Label befassen. „Sie wird langsam anfangen müssen, Puma in ihre Garderobe zu integrieren.“ Auch privat soll sie weg von den Adidas-Outfits, hin zu ihrem neuen Arbeitgeber wechseln. „Sie wird bei den Shootings und wenn sie unterwegs ist ganz in Puma gekleidet sein.“

Bei Puma wird sich Rihanna in guter Gesellschaft befinden. Im Februar hatte der Sportartikelhersteller Beyoncé und ihre Schwester Solange Knowles als künstlerische Leiterinnen eingestellt. Ob die beiden direkt mit Rihanna zusammenarbeiten werden, ist nicht bekannt.

Für die Schönheit aus Barbados wäre der Puma-Job nicht das erste Engagement in Sachen Mode. 2011 hat sie bereits an Unterwäsche und Jeans für Armani mitgearbeitet und war als Co-Designerin für die britische Modekette River Island aktiv. Im letzten Jahr erschienen unter Riris Namen gleich zwei Make-up-Kollektionen bei MAC.


Kommentare


Blogs