16.000-Euro-Frisur, 5.000-Euro-Peeling
So teuer ist die Schönheit der Stars!

Ihre rote Wallemähne lässt sich Sängerin Rihanna (23) schlappe 16.000 Euro pro Woche kosten, Mila Kunis (27) blättert regelmäßig 5.000 Euro für ein Diamanten-Rubinen-Peeling hin und Angelina Jolie (36) zahlt 500 Euro für 100ml ihrer täglichen Gesichtscreme aus sibirischem Kaviar.

  • 1/14

    Foto: wenn.com

    Die teuren Beauty-Behandlungen der Stars

    Rihanna kommt ohne ihre Hair-Stylistin Ursula Stephen nicht aus und beschäftigt sie 24/7 für schlappe 16 000 Euro die Woche

Popstar Rihanna ist nicht nur berühmt für ihre Musik, sondern auch für ihre verrückten Frisuren. Seit sie sich im November die Haare rot gefärbt hat, hat sie ihre Frisur 13 Mal geändert. Jetzt urlaubt die Sängerin gerade in ihrer Heimat Barbados – die derzeit braun-rote Lockenpracht immer perfekt gestylt. Natürlich fällt die karibische Schönheit nicht mit dieser Frisur aus dem Bett. Zu Rihannas Entourage zählt Hair-Stylistin Ursula Stephen, die sich laut „Daily Mail“  für ein Gehalt von 2.300 Euro pro Tag um die verrückten Frisuren des Popstars kümmert. Kein schlechtes Gehalt für einen Hair-Stylisten – immerhin sind das knapp 16.000 Euro pro Woche und mehr als 700.000 Euro pro Jahr.
 
Nachwuchsschauspielerin Mila Kunis wird seit ihrer Rolle in dem Ballett-Thriller „Black Swan“ als Hollywoods neue Sex-Bombe gehandelt. Ein Image, das ihr viel Geld einbringen wird, aber für das sie auch viel Geld hinblättert. An ihren Kurvenkörper mit dem olivfarbenen Teint lässt sie nur Diamanten und Rubine. Zur Erklärung: Vor öffentlichen Auftritten gönnt sich Kunis eine Gesichtsbehandlung für knapp 5.000 Euro bei Star-Kosmetiker Scott-Vincent Borba. Eine etwas übertriebene Summe? Naja, immerhin ist das kein ordinäres Meersalz-Peeling, sondern ein eines aus kleinen Diamanten und Rubinen. Die haben eine schützende Wirkung gegen äußerliche Gifte.
 
Hollywood-Star Angelina Jolie ist mittlerweile sechsfache Mutter – da kann es im Alltag schon mal richtig stressig werden. Trotzdem sieht die Frau auf dem roten Teppich nie verbraucht aus. Erst kürzlich strahlte die 36-Jährige auf dem Filmfestival in Sarajevo, wo sie für ihren Einsatz für Flüchtlinge geehrt wurde. Das Geheimnis ist eine luxuriöse Tagescreme: „La Prairie Skin Caviar Luxe Cream“. Ein 100ml großes Töpfchen kostet fast 500 Euro. Ist die etwa aus Gold? Nein! Aber sie enthält die Eier einer äußerst seltenen sibirischen Kaviar-Sorte, dem Baerii. Der hat eine besonders straffende Wirkung.

Anzeige

Aber diese Ladys sind nicht die einzigen Stars, die sich ihre Schönheit ordentlich was kosten lassen: Tennisspielerin Serena Williams zahlt 3.500 Euro für ein 1000-Liter-Evian-Bad und Heidi Klum lässt sich täglich von Promi-Trainer David Kirsch triezen. Er soll knapp 250 Euro die Stunde für sein Training nehmen.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!


Kommentare


Blogs