Berlin Fashion Week: Renée Zellweger als Stargast bei der Hugo-Show

Foto: getty images

Promi-Preisfrage! Warum sehen sich diese 5 Frauen so ähnlich?

Ganz einfach – weil sie alle Renée Zellweger (43) sind! Als wir die Schauspielerin gestern Abend bei der Show von Hugo Boss auf der Fashion Week in Berlin getroffen haben, haben wir sie erst mal gar nicht erkannt. Die Frau hat sich total verändert! „Bridget Jones“ ist eben doch schon ein paar Jahre her...

  • 1/6

    Foto: getty images

    Bei der Show von Hugo auf der aktuellen Berliner Modewoche mussten wir zwei, ach, drei Mal hingucken, um Renée Zellweger zu erkennen. Ihr Gesicht schmal, maskenhaft, kantig

Nicole Kidman, bist du's? Ach nein, die ist ja viel größer. Es half alles nix. Um unsere Neugier zu stillen, mussten Kollegen gefragt werden.

Anzeige

Die Antwort überraschte: Ach, das soll Renée Zellweger (43) sein? Hätten wir jetzt nicht erkannt!

Was allerdings weniger daran lag, dass wir auf der Gedanken-Leitung standen. Wir hatten die Schauspielerin einfach ganz anders in Erinnerung, von der Berlinale vor zwei Jahren zum Beispiel oder natürlich aus „Bridget Jones“ (2001).

Irgendwie hat Renée Zellweger ihre typischen Gesichtszüge – Pausbacken, sympathische XXL-Schlupflider – eingebüßt. Lags an der Frisur, der etwas nachgedunkelten Haarfarbe? Daran, dass sie derzeit wieder extrem schlank ist? Oder doch am straffen Anti-Falten-Programm?

Wie auch immer – schön, dich zu sehen, Reneé!

Kommentare



Blogs