Stars: David Beckham und Prinz William
Im Doppelpack für die gute Sache

Pünktlich zur „WM 2014“ macht auch sexy David Beckham (39) wieder auf sich aufmerksam: Gemeinsam mit Prinz William (31) kämpft Becks ab sofort für die Rechte der Tiere.

  • Prinz William und David Beckham: Gemeinsame Sache für den guten Zweck

    Foto: Getty Images

    Dieses von Prinz William und David Beckham unterschriebene Shirt soll jetzt versteigert werden. Der Erlös kommt der „#WhoseSideAreYouOn?“-Kampagne zugute

Mädels aufgepasst: David Beckham überzeugt nicht nur mit einen traumhaften Super-Body – Englands schönster Fußball-Rentner hat auch noch ein Herz für Tiere! Prinz William hat als Vorsitzender der „United For Wildlife“-Wohltätigkeitsorganisation die Kampagne „#WhoseSideAreYouOn?“ ins Leben gerufen und dafür Becks als Unterstützer gewonnen. Ab sofort kämpfen die beiden für vom Aussterben bedrohte Tierarten. Am Pfingstmontag haben die britischen Boys ihr löbliches Projekt in London der Presse vorgestellt.

Anzeige

„Es gibt zweitausend bedrohte Tierarten, die vielleicht bald für immer verloren sind“, warnte Prinz William mahnend. Als künftiger König von England ruft er daher dazu auf, sich „zwischen den bedrohten Tieren und den Kriminellen, die sie für Geld töten“ zu entscheiden. David Beckham, der in Brasilien die „WM 2014“ freiwillig nur als Fan begleitet, steht voll und ganz hinter der Message und betonte: „Ich fühle mich geehrt, Teil dieser wichtigen und kraftvollen Aktion zu sein. Ich werde sie unterstützen und hoffe, dass so viele Leute wie möglich es mir gleichtun.“

Wie es aussieht, scheinen Prinz William und Beckham voll auf einer Wellenlänge zu sein. Während William erst vor Kurzem sein Interesse für Fußball bekundet hat und die Kicker der englischen Nationalmannschaft vor deren Abflug nach Brasilien in der Kabine besuchte, setzte sich David auch schon in der Vergangenheit für wohltätige Aktionen des Royals ein. Ein absolutes Traumduo also…


Kommentare


Blogs