Stars: Kate Middleton und Prinz William
Teures Uhren-Geschenk zum dritten Hochzeitstag

Kate Middleton (32) und Prinz William (31) sind am 29. April genau drei Jahre lang verheiratet. Grund genug für den Thronfolger, seiner schönen Frau ein verfrühtes Präsent zu machen. Der Brite schenkte Kate eine Uhr, die zum Ring seiner verstorbenen Mutter Lady Di (†36) passte.

Für Kate Middleton ist Prinz William offenbar nichts zu teuer. So schenkte er seiner Liebsten der britischen „Daily Mail“ zufolge eine elegante „Ballon Bleu“-Uhr von Cartier, die den royalen Ehemann knapp 4400 Euro gekostet haben soll. Der angebliche Anlass für das kostspielige Präsent: Kate und William feiern am Dienstag ihren mittlerweile dritten Hochzeitstag. Das Paar gab sich am 29. April 2011 in der Westminster Abbey das Jawort. Doch wie das Portal berichtet, bekam die schöne Herzogin die Uhr schon einige Wochen vor dem eigentlichen Jahrestag.

Anzeige

Prinz William soll Kate Middleton den eleganten Zeitmesser bereits vor ihrer dreiwöchigen Reise durch Neuseeland und Australien geschenkt haben. Warum genau er es nicht mehr bis zum 29. April abwarten konnte, ist nicht bekannt.

Allerdings passt die Uhr perfekt zum Verlobungsring, den William seiner Kate vor ein paar Jahren an den Finger steckte und der einst seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana gehörte. Ein Beweis dazu: Als Kate und William während ihrer Australien-Reise am vergangenen Donnerstag in Canberra zu Besuch waren, trug die Herzogin sowohl Uhr als auch Ring an ihrer linken Hand.



Blogs