Thema

Pretty in pink?
Miley Cyrus färbt ihre Achselhaare

Erst ließ sie ihre Achselhaare wachsen, nun strahlen die Härchen unter den Armen von Miley Cyrus (22) auch noch in einem kräftigen Pink. Ob das schön ist, sei dahingestellt – der „Wrecking Ball“-Interpretin ist die Aufmerksamkeit jedoch definitiv gewiss.

  • Miley Cyrus

    Foto: Getty

Miley Cyrus sorgt gern einmal für Aufregung. Ihr neuster Coup: pinkfarbene Achselhaare. Am Wochenende färbte sie ihre immer länger werdenden Haare in den Achselhöhlen und präsentierte das Ergebnis stolz auf Instagram. Auch ein Ansatz von Intimbehaarung ist dank niedrig sitzender Unterhose auf einem der Bilder zu sehen. Doch was steckt hinter der haarigen Aktion?

Anzeige

Pink für Patrick
Geht es nach einem Insider des Portals „Hollywood Life“, möchte Miley ihren Exfreund Patrick Schwarzenegger (21) mit ihren pinkfarbenen Achselhaaren beeindrucken. Der Sohn von Actionheld Arnie (67) sei schon immer ein großer Fan von Mileys verrückten Aktionen gewesen und dürfte auch dieses Mal wieder hellauf begeistert sein. Ihre Achselhaare pink zu färben und sogar ihre Schambehaarung zu zeigen, kann als Nachricht an Patrick verstanden werden: Schau, was du verpasst!“, so die Quelle. Miley erwarte eine Art Reaktion von ihm.

#PANK #dirtyhippie

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Miley mag es bunt
Während die Operation Pink den einen Ex anmachen soll, könnte ein anderer davor eher zurückschrecken. Liam Hemsworth (25) dürfte von den farbenfrohen Achselhaaren seiner ehemaligenVerlobten nicht allzu begeistert sein: „Liam mag ihr Achselhaar gar nicht. Er findet es eklig. Weil sie ihm immer noch etwas bedeutet, war er schon etwas besorgt“, so eine Quelle, die mit dabei gewesen sein will, als Miley Cyrus die grelle Farbe zückte. Trotzdem: Die Skandalnudel mit einem Faible für Buntes bleibt sich treu. Ihr scheint die Meinung Außenstehender noch immer herzlich egal zu sein.


Kommentare


Blogs