Pippi-Panne bei Victoria Beckham?
Das ist der Grund für ihr Missgeschick

Oh nein, wie peinlich! Victoria Beckham (41) verlässt mit nasser Hose eine Londoner Party mit ihrem David. Leidet die Designerin etwa unter Blasenschwäche? Ein Pressesprecher klärt auf.

Das dürfte wohl der peinlichste Auftritt für die sonst so perfekte Victoria Beckham ever sein: Eine Fashionweek-Party in London verlässt sie mit einem überdeutlichen, übergroßen nassen Fleck im Schritt ihrer Skinny Jeans. Schützend versucht sich Vicky hinter ihrem David (40) vor den wartenden Fotografen zu verstecken. Doch das half nichts. Pippi-Gate ist auf Fotos festgehalten. Und viel lieber möchte Victoria sicherlich im Erdboden versinken.

  • Victoria Beckham, David Beckham

    1/3

    Foto: splash news

    Der nasse Fleck in Victorias Schritt ist deutlich zu erkennen

Aber dieser Auftritt hinterlässt Fragen:

Was ist passiert?

Über die Umstände des Flecks kann natürlich nur spekuliert werden. Viel mehr Frauen als man denkt, leiden unter Blasenschwäche – selbst bereits im jungen und mittleren Alter. Davor wäre auch Victoria Beckham nicht gefeit. Zumal ihre vier Schwangerschaften dieses Leiden noch begünstigen könnten.

Eine öffentliche Meldung ihres Pressesprechers soll nun Entwarnung geben. Ess soll sich lediglich um das Resultat eines verschütteten Drinks gehandelt haben: „Es war die unglücklichste Stelle für einen verschütteten Drink. Es passierte, während Victoria saß.“

Warum stellt sie sich den Fotografen?

Die Fotos zeigen eindeutig – Victoria ist sich ihres Malheurs bewusst. Selbst wenn es ein verschütteter Drink ist – Spekulationen sind doch vorprogrammiert. Warum benutzt sie den Vorderausgang, wo sie doch wissen muss, dass dort Fotografen auf sie und die anderen Partygäste warten. Gibt es keinen Hinterausgang, wo sie dezent in ein wartendes Taxi verschwindet? Unverständlich!

Warum vertuscht sie ihr Malheur nicht?

Allerdings so richtig Fragezeichen hinterlassen bei uns zwei Fakten. Erstens: Warum borgt Göttergatte David seiner Victoria nicht seine schwarze Jacke, die sich sich ganz leger um die Hüften binden und damit den Fleck verdecken könnte? Und was wir gar nicht verstehen ist zweitens: Die Party fand laut Informationen der Fotoagentur in einer von Victoria Beckhams Boutiquen in der Dover Street statt. Dort sollte es doch eigentlich reichlich Ersatzkleider geben, um solch einen peinlichen Moment nicht öffentlich zu machen.

Anzeige

Kommentare


Blogs