Pippa Middleton schreibt Kolumne – für Supermarkt-Zeitschrift

Nach dem Partybuch-Flop
Pippa Middleton schreibt eine Kolumne – für ein Supermarkt-Magazin

Pippa Middleton (29) schreibt ab April 2013 eine monatliche Kolumne: „Pippas Festessen am Freitagabend“. Wo? Im Magazin der britischen Supermarktkette „Waitrose“.

  • 1/3

    Foto: Twitter

    Werbung in eigener Sache – Pippa ziert die Aprilausgabe des Supermakt-Magazins „Waitrose“, um ihre neue Party-Kolumne zu pushen

Die kleine Schwester von Herzogin Catherine lässt sich nicht unterkriegen. Nach dem Flop ihres Party-Buches „Celebrate“, das sie im vergangenen Jahr auf den Markt brachte, versucht sie es jetzt erneut mit der Schreib-Karriere. In ihrer Kolumne will Pippa mit neuen Rezepttipps und Partyideen aufwarten. Sogar das Cover der Aprilausgabe wird sie zieren.

„Das Magazin war schon immer eine Inspirationsquelle,“ schwärmt Pippa laut „guardian.co.uk“ von dem Supermarkt-Magazin.

Anzeige

Ach so! Wir haben gedacht, die Dame bevorzuge die Lektüre von Hochglanzmagazinen wie der „Vogue“. Ob sie mit diesem Statement die kritischen Stimmen zum Schweigen bringen will, die im Vorfeld laut geworden waren? Ein Supermarkt-Heft sei nicht standesgemäß für die Schwester eines Royals und außerdem habe sie eh kein Talent. 

Pippas neuer Chef William Sitwell ist da ganz anderer Meinung. Er verriet dem „guardian.co.uk“: „Pippa wird eine vorzügliche Mitarbeiterin des Magazins sein. Sie bringt viel Erfahrung mit, die sie unter anderem bei der Arbeit für das Party-Unternehmen ihrer Familie sammeln konnte.“

Kommentare


Blogs