Pippa Middleton als Model
Wird sie das neue Gesicht für Tommy Hilfiger?

Modeschöpfer Tommy Hilfiger (64) hat ein neues Werbegesicht für seine Entwürfe im Auge: Pippa Middleton (31) könnte offenbar bald zum Model avancieren. Der Designer ist völlig angetan von Prinz Williams (33) Schwägerin.

Spätestens seit der Hochzeit ihrer Schwester Kate (33) kennt die ganze Welt Pippa Middleton. Aus der Öffentlichkeit hält sich die Autorin und Party-Planerin trotzdem meist heraus – doch das könnte sich mit einem Engagement für Modedesigner Tommy Hilfiger bald ändern.

  • Pippa Middleton

    Foto: Getty Image

    Pippa Middleton hat sich bisher unter anderem als Autorin und Party-Planerin sowie in Sachen Charity hervorgetan

Pippa ist eine „Kandidatin“
„Ich war letzte Nacht mit Pippa in London“, erklärt der Star-Designer im Gespräch mit dem „Hello!“-Magazin. „Und sie ist eine Kandidatin für Tommy Hilfiger.“

Pippa Middleton als Model? Bei ihrer Figur ist das gut vorstellbar. Der Amerikaner habe der Schwester von Herzogin Kate sogar schon ein paar Entwürfe geschickt und hoffe nun, dass sie die Kleider auch tragen wird.

Vorliebe für die Middletons 
Dass Tommy Hilfiger ganz begeistert ist von Pippa Middleton, scheint kaum verwunderlich – immerhin war er schon immer ein großer Fan ihrer berühmten Schwester. Im Interview mit „Vogue“ erklärte er vor einigen Jahren: „Catherine hat einen sehr klassischen und trotzdem modernen Style. Ich würde sie sehr gern einkleiden.“ Kate Middleton als Gesicht für seine Marke zu gewinnen ist allerdings schwer, schließlich kann die Royal Lady nicht nach Herzenslust Werbung machen. Bei Pippa ist das anders. „Sie steht nicht so unter Beobachtung“, weiß der Modeschöpfer.

Anzeige


Kommentare


Blogs