Paula Riemann, Luna Schweiger: neue deutsche Töchter – Promi-Nachwuchs mit Star-Potential

Promi-Nachwuchs mit Star-Potential
Neue deutsche Töchter

Tolle Kids von tollen Promis gibt’s nur in den USA? Nö! Auch bei uns stehen derzeit ein paar junge Damen in den Karriere-Startlöchern, von denen man in den kommenden Jahren bestimmt noch einiges hören wird. Dürfen wir vorstellen: Deutschlands neue Töchter.

  • 1/14

    Foto: dpa Picture-Alliance

    Paula Rieman (19)

    Hello again! Seit dem Film „Die wilden Hühner“ aus dem Jahr 2006 haben wir nichts mehr von Paula Riemann gehört – bei der Premiere des neuen James-Bond-Streifens „Skyfall“ vergangene Woche in Berlin legte sie einen richtig guten Comeback-Auftritt hin. Wir freuen uns, bald wieder mehr von ihr zu hören! Mama Katja...



Wir haben ganz schön große Augen gemacht: Bei der Deutschland-Premiere vom neuen Bond-Film „Skyfall“ am vergangenen Dienstag in Berlin kam Schauspielerin Katja Riemann in aufregender Begleitung. An der Hand hatte sie eine bezaubernde, schlanke Brünette mit Walle-Mähne, Minikleid und hollywoodreifem Schmollmund. Wir mussten zweimal hinschauen, um zu erkennen: Das ist Katjas Tochter Paula (19). Mann, ist die groß – und hübsch – geworden!
 

Zum ersten Mal gesehen haben wir Paula 2004 in dem Film „Bergkristall“, als erst Elfjährige spielte sie damals noch an der Seite ihrer Mutter. 2006 hatte sie dann ihre erste eigene Hauptrolle in „Die wilden Hühner“, 2007 folgte der zweite Teil.
 
Danach wurde es etwas ruhiger. Der Plan, in Mamas Fußstapfen zu treten und eine Karriere als Schauspielerin zu machen, steht aber. Cool-glamouröse Auftritte wie neulich bei der James-Bond-Premiere sind da bestimmt kein Stein im Weg...
 
Luna Schweiger oder Vicky Leandros' Tochter Sandra: Welche deutschen Promi-Töchter sonst noch Star-Potential haben – in der Fotogalerie!


Anzeige

Kommentare


Blogs