Paul Walker nach tödlichem Verkehrsunfall
Stars trauern bei Twitter

Die Nachricht über den Tod von Paul Walker hat gestern die Welt erschüttert. Mit gerade einmal 40 Jahren verstarb der beliebte Schauspieler am Samstag bei einem Verkehrsunfall. Auch viele Kollegen aus dem Showbiz zeigen sich erschüttert und trauern um Paul via Twitter und Co.

Paul Walker war nicht nur für seine Rolle in der Filmreihe „Fast and Furious“ bekannt. Der Amerikaner war bei vielen seiner Kollegen beliebt für sein offenes Wesen und seine Gutherzigkeit. Der viel zu frühe Unfalltod, den Paul am Samstagnachmittag in Los Angeles ereilte, nahm deshalb auch viele Promis aus dem Showbusiness mit. Miley Cyrus(21) zum Beispiel verkündete ihre Trauer via Twitter: „Ich bin sehr traurig wegen Paul Walker.“

 Auch Rihanna (25) bekundete ihr Beileid über die soziale Plattform: „Sehr sehr traurige Nachrichten… Ich bin untröstlich!“, ebenso wie James Franco (35): „Viel Liebe für Paul Walker. Das ist so traurig. Er hat eine Menge Frohsinn versprüht.” Auch seine ehemaligen Filmkollegen Ludacris (36), Dwayne „the Rock“ Johnson (41) und Jordana Brewster (33) zeigten sich erschüttert.

„All meine Stärke, Liebe und mein Glaube gehen an die Walker-Familie während dieser herzzerreißenden Zeit. Wir finden unsere Stärke in seinem Licht. Ich liebe dich, Bruder“, twitterte Johnson. „Paul brachte pures Licht. Ich kann nicht glauben, dass er weg ist“, so Walkers ehemalige „Fast and Furious“-Partnerin Brewster. Auch Ludacris meldete sich, via Instagram postete er an Paul Walker ein rührendes Gedicht, unter anderem mit den Worten: „Wir waren wie Brüder.“

Anzeige


Kommentare


Blogs