Orlando Bloom und Miranda Kerr
Geht da wieder was?

Alte Liebe rostet nicht: Den Eindruck erweckten auch Orlando Bloom (38) und Miranda Kerr (31) nach den Oscars. Auf der „Vanity Fair“-Party trafen die beiden augenscheinlich zufällig aufeinander – dann sollen sie die Feier aber sogar zusammen verlassen haben.

  • Orlando Bloom und Miranda Kerr

    Foto: Getty Images

    Haben Orlando Bloom und Miranda Kerr wieder zueinandergefunden?

Kann sich Hollywood etwa schon jetzt über das Liebescomeback des Jahres freuen? Orlando Bloom und Miranda Kerr brachten die Gerüchteküche zumindest mächtig zum Brodeln. Als die „Vanity Fair“ nach den Oscars alles einlud, was Rang und Namen hat, konnte auch das einstige Liebespaar nicht widerstehen. Eine böse Überraschung war das Wiedersehen auf der Party für die beiden aber nicht.

Anzeige

Verräterisches Lächeln?
Das Gossipportal „Hollywood Life“ will erfahren haben, dass sich Orlando Bloom und Miranda Kerr auf der Feier so gut verstanden haben, dass sie die Veranstaltung zusammen Richtung Ausgang verließen. Während beide auf ihr Auto warteten, standen sie zwar nicht direkt nebeneinander, Miranda habe aber bis über beiden Ohren gestrahlt.

Ärger mit Selena Gomez
Dabei soll dem Model auf der Party eine Laus in Form von Selena Gomez (22) über die Leber gelaufen sein. Der Sängerin wurde immerhin schon eine Affäre mit Orlando Bloom nachgesagt: Entsprechend eisig soll die Stimmung zwischen den Damen sein. Orlando machte jedoch deutlich, dass sein Herz für Miranda schlägt. Laut einem Augenzeugen ignorierte er Sel und unterhielt sich auf der Party lieber mit der Mutter seines Sohnes. Wie diese ihm die loyale Geste gedankt hat, bleibt das Geheimnis des ehemaligen Traumpaares.


Kommentare


Blogs