Orlando Bloom ist über Miranda Kerr hinweg
Heißer Flirt mit Margot Robbie

Miranda Kerr (31) ist für Orlando Bloom (37) anscheinend endgültig Geschichte. Der Schauspieler soll wieder auf Frauenfang sein und hat dabei Margot Robbie (24) im Visier: Mit einer Charme-Offensive will er die junge Kollegin für sich gewinnen.

Ist Hollywoodstar Orlando Bloom frisch verliebt? Der Ex-Mann von Miranda Kerr soll ganz vernarrt in Margot Robbie sein, doch diese erwidert seine Zuneigung bislang offensichtlich nicht. Bereits im Januar hieß es, Orlando habe mit der „The Wolf of Wall Street“-Darstellerin auf der Afterparty der „Golde Globes“ heiß geflirtet. Danach wurde es allerdings still um die beiden.

Anzeige

Jetzt will Orlando die Romanze mit Margot Robbie wieder aufleben zu lassen und soll sie mit SMS und Anrufen bombardieren: „Orlando schreibt Flirt-Nachrichten und ruft sie dauernd an“, eröffnet ein Informant dem Magazin „Woman's Day“. „Er lässt seinen ganzen Charme spielen und bettelt sie förmlich an, mit ihm etwas anzufangen.“ So habe Margot Robbie bisher schon zahlreiche Geschenke, unter anderem einen Blumenstrauß und einen Stoffteddy, von ihrem prominenten Verehrer erhalten.

Besonders aussichtsreich ist die Flirt-Offensive von Orlando Bloom allerdings nicht. Zwar ist der Schauspieler seit der Trennung von Miranda Kerr ungebunden, für das Ziel seiner Begierde gilt dies jedoch nicht: Margot Robbie ist seit einigen Monaten mit dem Regie-Assistenten Tom Ackerley zusammen, den sie bei gemeinsamen Dreharbeiten kennengelernt hatte. Von den Avancen des „Fluch der Karibik“-Stars fühle sie sich zwar sehr geschmeichelt, darauf eingehen möchte Margot Robbie aber nach Angaben der Quelle nicht.

Ihr Bewunderer soll sich von dem Freund jedoch nicht abschrecken lassen, angeblich glaubt Orlando Bloom nicht, dass ein Regieassistent für ihn ernsthafte Konkurrenz sei. Das scheint ein Trugschluss, denn Margot Robbie hatte bereits in einem Interview erzählt, dass sie Schauspielkollegen nur ungern date.

Rund ein Jahr nach dem Liebes-Aus mit Miranda Kerr holt sich Orlando Bloom also erneut eine Abfuhr bei der Damenwelt. Vielleicht sollte sich der Vater eines Sohnes bei seiner Brautschau lieber auf Single-Frauen konzentrieren?


Kommentare


Blogs