Orlando Bloom wird geehrt
„Legolas“ bekommt Stern auf dem „Walk of Fame“

Auch wenn es für Orlando Bloom (37) privat nicht gut läuft: Der Schauspieler kann beruflich einen weiteren Erfolg feiern. Anfang April wird ihm auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood ein eigener Stern verliehen.

Die Zahl 2521 spielt ab sofort für Orlando Bloom eine besondere Rolle. So lautet nämlich die Nummer des Sterns, der bald auf dem „Walk of Fame“ seinen Namen tragen wird. Wie in einer Pressemitteilung auf „Walkoffame.com“ zu lesen ist, erhält der Hollywoodstar am 2. April um 11.30 Uhr seine Auszeichnung auf dem berühmten Boulevard in Los Angeles. Als Gastredner sollen Schauspieler Forest Whitaker (52) und der Regisseur David Leveaux (56) anwesend sein.

Den Stern auf dem „Walk of Fame“ hat sich Orlando Bloom auch redlich verdient, immerhin spielte er in den vergangenen 15 Jahren in diversen erfolgreichen Blockbustern mit. Zu seiner Filmografie gehören unter anderem „Troja“ (2004) und „Die drei Musketiere“ (2011) sowie drei Teile von „Fluch der Karibik“ aus den Jahren 2003, 2006 und 2007.

Viele Fans kennen Orlando Bloom aber vor allem als „Legolas“ aus der „Herr der Ringe“-Trilogie. Mit langer blonder Mähne und spitzen Ohren  sah er in den Fantasyfilmen zwar gänzlich anders aus als sonst – dennoch begeisterte er das Publikum. Von 2001 bis 2003 war er jedes Jahr in seiner Paraderolle auf der Kinoleinwand zu bewundern und erlangte dabei weltweite Berühmtheit.

Anzeige

Für den Briten dürfte die Auszeichnung ein Lichtblick sein, denn privat macht Orlando Bloom momentan eine schwere Zeit durch. Nach rund drei Jahren Ehe, in der auch Söhnchen Flynn (3) zur Welt kam, trennten sich der Schauspieler und seine Model-Ehefrau Miranda Kerr (30) im vergangenen Herbst.


Kommentare


Blogs