Gewinner des Abends
One Direction räumen bei den „Kid’s Choice Awards“ ab

Harry Styles (19) und seine Bandkollegen durften sich am Wochenende mächtig freuen: „One Direction“ wurden bei den „Kid’s Choice Awards“ in den USA zur besten Band gewählt.

Damit setzten sich One Direction gegen Bands wie Maroon 5, Bon Jovi und Big Time Rush durch. Außerdem konnten die fünf Jungs aus Großbritannien noch eine weitere wichtige Kategorie für sich entscheiden: Ihren Hit „What Makes You Beautiful“ wählten die Fans zum „Lieblingssong“.

Anzeige

Damit stachen One Direction unter anderem den weltweiten Überraschungshit „Gagnam Style“ und Taylor Swift aus. Sie war mit ihrem Break-up-Song „We Are Never Ever Getting Back Together“ ebenfalls  in dieser Kategorie nominiert. Harry Styles, Niall Horan (19), Louis Tomlinson (21), Zayn Malik (20) und Liam Payne (19) gehörten bei den „Kid’s Choice Awards“ damit zu den Gewinnern des Abends.

Die „Kid‘s Choice Awards“ werden jedes Jahr vom amerikanischen Kindersender „Nickelodeon“ verliehen und gelten als viel beachtete und renommierte Auszeichnungen. Dementsprechend hatte sich am Samstag das Who’s who aus dem Film- und Musikbusiness in Los Angeles eingefunden.

Der berüchtigten, grünen Schleimdusche waren One Direction übrigens entkommen: Die Jungs gaben an dem Wochenende in ihrer Heimat ein Konzert und konnten daher nicht zu den „Kid’s Choice Awards“ kommen. Dass sie nicht einmal Dankesreden aufgezeichnet haben, dürfte ihre Fans allerdings ziemlich enttäuscht haben.

Kommentare


Blogs