Foto: Wenn.com

Nur zwei Monate nach Baby Nr. 2
Topmodel Alessandra Ambrosio wieder in Top-Form!

Erst vor zwei Monaten kam ihr Baby, Söhnchen Noah Phoenix, zur Welt. Doch Alessandra Ambrosio (31) hat schon wieder Modelmaße. Unglaublich!

Die Welt ist doch wirklich manchmal ungerecht, auch die Promiwelt. Während sich die eine frischgebackene Mama, nämlich Jessica Simpson (31), regelrecht im Abnehmstress befindet, um ihre Schwangerschaftspfunde wieder loszuwerden, schafft dies die andere, nämlich Alessandra Ambrosio, beinahe spielend.

Anzeige

Am Strand von Malibu zeigte sich die schöne Brasilianerin jetzt schon wieder gertenschlank. Der Bauch flach, der Po straff – präsentierte sie ihren 1a-Hammerbody im knappen Höschen und Bikinioberteil und machte so beim Beach-Volleyball-Match die beste Figur.

Wie schafft die das nur, zwei Monate nach der Geburt ihres zweiten Kindes so schnell schon wieder so schlank zu sein?

Angeblich soll das Topmodel einem gefährlichen Trend gefolgt sein und ihr Baby absichtlich anderthalb Monate zu führ per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht haben. Vorteil des umstrittenen Eingriffs: Der Körper der Mutter muss den letzten Wachstumsschub des Kindes nicht mehr mitmachen, die Bauchdecke wird nicht so extrem gedehnt, Schwangerschaftsstreifen verschwinden schneller. Nachteil: Das Risiko von Stoffwechselerkrankungen, Allergien und Asthma für das Baby steigt, warnen Frauenärzte. 

„Too posh to push – zu schick, um zu pressen“ heißt das Phänomen im Englischen. Finden wir aber gar nicht so prall!

Da ist uns Sängerin Jessica Simpson doch irgendwie symphathischer, die mit Sport und gesunder Ernährung gegen die Babypfunde ankämpft.

Kommentare


Blogs