Kerry Washington traut sich
Ein Cover-Girl ohne Make-up

Hat der No-Make-up-Trend nun Hollywood erreicht? Schauspielerin Kerry Washington (37) posierte jetzt für das Cover des Beauty-Magazins „Allure“ ganz natürlich und ohne Make-up. Eine kleine Revolution in der Traumwelt der Stars, die sonst auf Perfektion setzen.

  • Kerry Washington ungeschminkt auf dem Cover von „Allure“

    1/2

    Foto: Twitter/kerrywashington

    Das amerikanische Beautymagazin „Allure“ setzt mit seiner November-Ausgabe auf ein ungeschminktes Titel-Mädchen: Schauspielerin Kerry Washington

Ungeschminkt ist das neue Make-up! Immer mehr Stars posten private Selfies von sich auf Instagram und Twitter, die sie ungeschminkt zeigen. Nach Beauty-Trends wie Nude-Lips und den vielen ungeschminkten Models, die Designer jetzt auf den Modenschauen von New York bis Paris über den Laufsteg schickten, kommt der angesagte No-Make-up-Look nun sogar aufs Zeitschriften-Cover!

Anzeige

Schauspielerin Kerry Washington setzt mit der aktuellen Ausgabe des US-Beauty-Magazins „Allure“ den neuen Titelmädchen-Trend: natürliche, ungeschminkte und vor allem unretouchierte Schönheit, ganz ohne Photoshop!

Das Cover zeigt Washington in einem gestylten Look für einen gemütlichen Abend auf der Couch. Sie trägt einen beigen Kuschel-Cardigan zum tief dekolletierten, grauen Trägertop mit Spitze. Ihr Haar sitzt nicht perfekt gestylt, sondern ist lässig im Out-of-Bed-Style. Verzicht auf Lidschatten, Brauenpuder oder Lippenstift lassen Kerrys Gesicht rein und klar wirken. Ein wenig Concealer werden die Beauty-Profis und Visagisten beim Cover-Shooting hoffentlich doch Kerrys Gesicht gegönnt haben – oder sieht die Schauspielerin tatsächlich schon morgens so umwerfend aus?

Kerry jedenfalls scheint das ungeschminkte Titelbild von sich extrem gut zu gefallen. Sie postete es auf ihrem Instagram-Profil und verwendet es aktuell als Titelbild ihres Twitter-Accounts


Kommentare


Blogs