Nick Cannon trägt Zwei-Millionen-Dollar-Schuhe
Schmucker Kerl!

Nicht nur Rapper stehen auf Bling-Bling. Auch Moderator Nick Cannon (33) liebt alles, was glitzert. Zum Finale von „America's Got Talent“ trug der Ex von Mariah Carey (44) mit Diamanten besetzte Schuhe im Wert von zwei Millionen US-Dollar!

Beim großen Finale von „America's Got Talent“ sollten eigentlich die verbliebenen Teilnehmer im Mittelpunkt stehen. Stattdessen sorgte aber vor allem einer für Aufsehen: Nick Cannon! Der Moderator der Castingshow wählte zu seinem schicken Anzug ein Paar Schuhe der Extraklasse aus: Edel-Treter, deren Oberfläche mit über 14.000 Diamanten besetzt wurden. Wie „Women's Wear Daily“ weiß, bringen es die hübschen Schühchen so auf 340 Karat.

Anzeige

Auf Instagram prahlt der „America's Got Talent“-Gastgeber: „Zwei Millionen Dollar Schuhe – eine Million pro Fuß.“ Damit sind die Slipper umgerechnet etwa 1,5 Mio. Euro wert. Seine protzige Fußbekleidung hat Nick Cannon natürlich nicht beim Stöbern durch Boutiquen gefunden.

Er gab die Diamantschuhe extra in Auftrag. „Ich kriege nicht besonders häufig Anfragen für die teuersten Schuhe der Welt“, scherzt Designer Jason Arasheben im Interview. „Als Nick mich letztes Jahr ansprach, sagte er, dass er Geschichte schreiben und etwas völlig Übertriebenes haben wolle.“ Also fragte der TV-Star: „Wie können wir die teuersten Schuhe der Welt machen und das Finale so zu etwas ganz besonderen werden lassen?“

Die Herstellung der Luxus-Pantoffeln war nicht nur teuer, sondern auch ganz schön aufwendig. Es habe alleine vier Monate gedauert, die Diamanten zu beschaffen und sie auf die gleiche Größe zu schleifen. Sieben Paar Schuhe habe der Designer ruiniert, bevor ihm schließlich das finale Exemplar gelang. Ob Nick Cannon seinen Fußschmuck auch nach dem glamourösen TV-Auftritt behält? „Vielleicht sollte ich sie bei einer Charity-Aktion spenden. Irgendwelche Vorschläge?“, twitterte er noch während des „America's Got Talent“-Finales.

Kommentare


Blogs