Foto: Danny Evans/Planet Hiltron

New Yorker Künstler verwandelt Stars in Normalos
Auch Promis sind nur Menschen

Auf den ersten Blick sehen sie aus wie Otto Normalverbraucher. Doch beim näheren Hinschauen kommen uns die Gesichter der Frisörin/Hausfrau/Verkäuferin irgendwie bekannt vor. Beyoncé, Rihanna und Sarah Jessica – sind sie es tatsächlich?

  • 1/7

    Foto: Danny Evans/Planet Hiltron

    Die Promis als Normalos

    Sarah Jessica Parker im Anti-Carrie-Bradshaw-Look. Der New Yorker Künstler Danny Evans machte aus der sonst so stylischen Schauspielerin eine unmodische Pferdebesitzerin



Ja, sie sind es! Allerdings nur dank Danny Evans' geschicktem Händchen für Bildbearbeitung. Der Fotokünstler aus New York City hat mithilfe von Photoshop einige VIPs in ganz normale Leute verwandelt. Auf seiner Facebook-Seite „Planet Hiltron“ zeigt er, dass die Reichen und Berühmten eigentlich auch nur Menschen sind. Mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen oder 80er-Jahre-Dauerwelle versprühen sie alles andere als Hollywood-Glamour.

Anzeige

Sarah Jessica Parker (47) können wir uns kaum ohne ihre Paraderolle Carrie Bradshaw in der Kultserie „Sex and the City“ vorstellen. Und wenn sie sich nun gegen die Schauspielkarriere entschieden hätte? Wenn es nach Danny Evans ginge, hätte SJP wohl eine Ranch in Texas und würde sich den lieben langen Tag als Pferdeflüsterin vertreiben. Immerhin in einer schicken karierten Bluse und rot lackierten Fingernägeln.

Auch Beyoncé (30) und Gatte Jay-Z (42) wären ohne die Millionen auf ihrem Konto nichts weiter als das nette Vorstadt-Pärchen von nebenan. Hobbys? Wahrscheinlich Kuchen backen, Dokumentationen im TV schauen und Museumsbesuche mit dem Töchterchen.

Popsternchen Rihanna (24) wird bei Evans zu einer 15 Jahre älteren Version ihrer selbst. Minus Stylisten, Make-up Artists und Personal Trainer bleibt eine biedere Bankangestellte mit unmoderner Frisur und Pausbäckchen zurück. Gegen die trutschige Garderobe würde schon ein Blick ins Modemagazin helfen...

Noch mehr Normalo-Promis gibt's in der Bildergalerie!

Kommentare


Blogs