Scarlett Johansson, brünett

Für ihren neuen Film „Under The Skin“
Scarlett Johansson ist jetzt brünett

Bei „Under the Skin“ spielt Scarlett Johansson (26) einen sexhungrigen Alien. Sie soll mit ihrer verführerischen Art alle Männer in ihren Bann ziehen. Aber funktioniert das tatsächlich mit brünetter Strubbelfrisur und Peggy-Bundy-Outfit?

Mit ihrer sinnlichen Ausstrahlung zieht sie alle in ihren Bann. Ja, das klingt ganz nach Scarlett Johansson! In ihrer neuen Filmrolle wird sie als Außerirdische auf die Erde geschickt, um Menschen-Männer an eine intergalaktische Firma auszuliefern.

Anzeige

Um ihre Kurven wurde Scarlett ja schon oft beneidet. Doch für den Film „Verblendung“ wurde ihr die Schönheit zum Verhängnis. Die Hauptrolle bekam sie nicht, denn laut Regisseur David Fincher (49) ist Scarlett leider zu sexy: „Man kann einfach nicht abwarten, dass sie ihre Kleidung auszieht!“

Stattdessen: Scarlett Johansson als skrupellose Alien-Verführerin! Regisseur Jonathan Glazer (46) war sich sicher, sie ist die perfekte Besetzung. Doch sieht Scarlett in diesem Film wirklich so verführerisch aus? Normalerweise ist die 26-Jährige der Inbegriff von Sinnlichkeit. Doch mit ihren knallengen stonewashed Jeggings stiftet sie eher Verwirrung als Verführung. Schwarze Schnallen-Boots, ein pinkes Top und eine extravagante Pelzjacke komplementieren das fragwürdige Ensemble. Und obendrauf noch diese Frisur...

Blond, Rot, Brünett - die Hollywoodschönheit hatte sie schon alle. In jeder Haarfarbe sah sie bisher entzückend aus. Ob mit Glamour-Wellen oder völlig straight, wir kennen die 26-Jährige als stilsichere Frau . Dunkelbraune Strubbelfrisur ist sonst allerdings nicht Scarletts Stil. Das ist wohl eher der Außerirdischen-Look!

Sind Sie bei Facebook?

Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de !

Kommentare


Blogs