Neue Rolle als Hauptkommissarin in US-Serie
Frau Kruger, zum „Tatort“ bitte!

Diane Kruger (36) verschlägt es von der großen Kinoleinwand ins TV. In der US-Serie „The Bridge“ muss sie sich überraschend bodenständig und unglamourös geben.

  • Diane Kruger

    1/3

    Foto: Wenn.com

    Diane Kruger in ungewöhnlicher Action: In der US-Serie „The Bridge“ spielt sie eine Kommissarin, die einen Serienmörder jagt

Schauspielerin Diane Kruger (36) ist eigentlich als schönste Frau der Antike („Troja“, 2004), romantische Rollen („Barfuß auf Nacktschnecken“, 2010) und ihre tollen Mode-Auftritte bekannt. Jetzt zeigt sich die deutsche Schauspielerin in einer bisher ungewöhnlichen Rolle. 

Anzeige

In der neuen US-Serie „The Bridge“ mimt die Kruger die Hauptkommissarin Sonya North – und gibt dafür alles! Bilder von den Dreharbeiten in Kalifornien zeigen, dass der Part vollen Körpereinsatz von Diane verlangt. Schließlich jagt sie einen Serienmörder, der an der texanisch-mexikanischen Grenze in El Paso sein Unwesen treibt.

Kaum Make-Up, in strenger Uniform gekleidet, die Pistole im Anschlag – wir mögen Diane Kruger in ihrem neuen Serien-Charakter.

Ab Juli wird das neue TV-Format in den USA ausgestrahlt. Kann man nur hoffen, dass wir Diane Kruger als Kommissarin auch in Deutschland bald zu sehen bekommen. Wer weiß, vielleicht ja auch irgendwann als „Tatort“-Ermittlerin...


Kommentare


Blogs