GZSZ-Konkurrenz: Neue RTL-Soap „Berlin Models“

Foto: PR / Bernd Jaworek

GZSZ-Konkurrenz: Neue RTL-Soap „Berlin Models“
von Laura Pomer
Fashion wird jetzt Programm

Das Thema Models ist nicht nur für Castings-Shows interessant. Die neue RTL-Daily Soap „Berlin Models“ dreht sich um den bewegten Alltag im Modelbusiness und soll in Sachen Quote an die etablierten Formate „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Unter uns“ anknüpfen. Sendestart ist der 17. November.

  • Olivia Augustinski

    1/4

    Foto: RTL / Bernd Jaworek

    Olivia Augustinski

    Die Kölner Schauspielerin Olivia Augustinski verkörpert die Rolle von Agentur-Chefin Liz – in ihren Worten eine „toughe Frau, die genau weiß, was sie im Leben will“. Für mehr Einblicke in die Serie: bitte weiterklicken



Die Macher der Reality-Seifenoper „Berlin – Tag & Nacht“ spitzten die Feder für ein neues TV-Format. Künftig dreht sich das RTL-Vorabendprogramm montags bis freitags für eine halbe Stunde um die Erfolge und Niederlagen junger Menschen, die sich das Schönsein zum Beruf gemacht haben – Glamour, Luxus und Schattenseiten inklusive.

Anzeige

Der Plot der Serie
Am Anfang steht ein Testshooting in Berlin, zu dem Nachwuchs-Models aus ganz Deutschland angereist kommen. Dorthin wollte Hotelkauffrau Mila (gespielt von Alicia Büchel) eigentlich bloß ihre besten Freundin Jessy (Felicitas Ackermann) begleiten, um ihr beizustehen – und wird dabei selbst zur Protagonistin: Die 23-Jährige bekommt einen Praktikumsplatz in der Agentur. Dort zieht sie ungewollt den Zorn von Bookerin Sarah (Cherin West) auf sich, deren Freund der Neuen schöne Augen macht.

Topmodels, Intrigen und Eifersucht in Berlin
„In ‚Berlin Models‘ werden Sehnsüchte und Träume geweckt, die wir alle schon mal erlebt haben“, erklärt Olivia Augustinski (49). Sie spielt Geschäftsfrau Liz, deren Modelagentur den Dreh- und Angelpunkt der Daily Soap darstellt. Die Tochter des kürzlich verstorbenen Schauspielers Peer Augustinski (†74) gehört zu den wenigen Darstellern der Serie, die bereits TV-Erfahrung haben, stand unter anderem für die ARD-Serien „Marienhof“ (2004) und „Verbotene Liebe“ (2008) vor der Kamera. In „Berlin Models“ arbeitet sie mit Newcomern, zum großen Teil echten Models, Fotografen und Stylisten.

„Berlin Models“ startet am 17. November um 17 Uhr.

Kommentare


Blogs