Natalie Portman soll Jackie Kennedy spielen
Nächster Karriereschritt: First Lady

Oskar-Gewinnerin Natalie Portman (31) kommt für die Hauptrolle der Biographie von Jackie Bouvier Kennedy Onassis († 64) in Frage – eine stolze Herausforderung!

  • 1/4

    Foto: dpa picture-alliance

    Die schöne Schauspielerin Natalie Portman sieht der Gattin des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy doch recht ähnlich



Seit Jahren wird an einer Biographie über Stilikone Jackie Kennedy gearbeitet. Ein Film mit dem Titel „Jackie“ soll insbesondere die Geschehnisse nach dem Mord an ihrem Ehemann, dem U.S.-Präsidenten John F. Kennedy († 46) hervorheben. Nachdem Katie Holmes in der achtteiligen Mini-Serie „Die Kennedys“ die First Lady mimte, soll jetzt Natalie Portman für das Kino-Biopic in Frage kommen. Anlass könnte der 50. Todestag des ehemaligen Präsidenten am 22. November nächsten Jahres sein.

Anzeige

Die wandelbare Natalie Portman könnten wir uns super in Jackies berühmter Garderobe vorstellen: Kastige Bouclé-Kostüme mit U-Boot-Ausschnitt, helle Lederhandschuhe, Pillbox-Hüte, Henkeltaschen, Perlenketten, seidene Halstücher, dazu einen geföhnten Bob und eine Sonnenbrille – Ladylike im 60ies-Look würde sie eine super Figur machen!

Doch solange kein Regisseur feststeht, will sich die wählerische Schauspielerin nicht festlegen. Ursprünglich sollte Filmemacher Darren Aronofsky („Black Swan“) die Biographie mit seiner damaligen Lebensgefährtin Rachel Weisz als Jackie inszenieren. Als sich die beiden trennten, sagten sie dem Projekt leider ab.

Ohne Zweifel wird der Film eine der größten Geschichten in der Amerikanischen Politik erzählen – und eine Herausforderung für Regisseur und Darsteller werden. Für Natalie Portman würde das aber erst einmal heißen: Back to Black, beziehungsweise dunkelbraun. Die Schauspielerin färbte sich nämlich erst kürzlich die Haare blond. Ein kleines Übel angesichts der vielleicht nächsten Rolle ihres Lebens!

Kommentare


Blogs