Thema

Cyrus Nackt-Show bei den VMAs
Miley, bitte zieh dir endlich was an!

Fast genauso nackt wie in ihrem berühmten „Wrecking Ball“-Video präsentierte sich Sängerin Miley Cyrus (22) jetzt als Host der MTV Video Music Awards. Und das nicht einmal, sondern gleich elf Mal.

Elf Kostümwechsel präsentierte Skandalnudel Miley Cyrus bei den diesjährigen MTV Video Music Awards. Bloß, von echten Outfits kann hier eigentlich nicht die Rede sein: Gastgeberin und Moderatorin Miley läutete ihre „VMA-Peepshow“ nämlich bereits Sonntag Morgen mit einem Nackt-Selfie vor dem Spiegel ein.

When yiew da host so you gotta get to the vmas early AF!!!!!

Ein von Miley Cyrus (@mileycyrus) gepostetes Foto am

Die „Nicht-Outfit“-Bandbreite reichte im Verlauf des Abends dann vom „Nackten Smartie“ über den „Micro-BH“ bis hin zum „Versace-Kronleuchter“, der gerade mal das Notwendigste bedeckte. Geschmackvolle Kostüme? Fehlanzeige. Wir verstehen zwar, dass man als Moderatorin der VMAs auffallen möchte, doch schön langsam nerven Mileys modische Provokationen, sind einfach nur mehr langweilig. Deshalb bitten wir: Miley, zieh‘ dir doch bitte endlich mal wieder was an. Damit würdest du garantiert auffallen!

  • MileyCirus

    1/11

    Foto: Getty Images

    Auf dem Red Carpet glitzerte Miley wie ein Kronleuchter im maßgeschneiderten „Kleid“ von Versace, das mehr zeigte, als verhüllte

Anzeige

Kommentare


Blogs