Nach Jenners TV-Interview
Kardashian-Clan feiert Mama Bruce

„Ich bin eine Frau.“ Mit diesen Worten hat Bruce Jenner (65) am Freitagabend rund 17 Millionen Fernsehzuschauer überrascht. Nach dem mutigen Fernseh-Outing steht seine Familie hinter ihm. Kendall Jenner (19), Kim Kardashian (34) und Co. unterstützen ihn mit rührenden Tweets.

  • Bruce Jenner und Kendall Jenner

    Foto: Getty Images

    Bruce Jenner kann auf die Unterstützung seiner zehn Kinder zählen

Bruce Jenner hat einen mutigen Schritt gewagt. In einem TV-Special erzählte er Diane Sawyer (69) am Wochenende seine Geschichte. Der Olympia-Gewinner und Kardashian-Stiefvater fühlt sich im falschen Körper geboren.

Anzeige

Mutiges Outing im TV
„Ich habe mein ganzes Leben lang in der falschen Haut, im falschen Körper gelebt. Es ist eine lebendig gewordene Hölle für mich und ich habe wirklich das Gefühl, dass ich in dem Prozess, eine Frau zu werden, gern weiter vorankommen würde, die Frau, die ich innerlich schon immer war.“

Für Bruce Jenner war es ein großer Schritt: Um den Spekulationen ein Ende zu bereiten und endlich so leben zu können, wie er wirklich ist, hat der Reality-Star nun Klartext gesprochen.

Bruce Jenner wird als Held gefeiert
Zahlreiche Promis von Lady Gaga (29) bis Oprah Winfrey (61) twitterten am Wochenende ihre Unterstützung.

Allen voran Bruces Ex-Frauen und seine zehn Kinder. „Ich konnte ihn nicht nur 25 Jahre lang meinen Ehemann und den Vater meiner Kinder nennen, ich kann ihn jetzt meinen Helden nennen“, heißt es beispielsweise auf dem Twitter-Account von Kris Jenner (59).

Kendall Jenner zollte ihrem Vater mit einer alten Hausaufgabe Tribut. In der fünften Klasse hatte sie Bruce als ihr großes Vorbild bezeichnet und daran habe sich nichts geändert. „Es mag nicht immer einfach sein, aber wir unterstützen dich, egal was kommt“, verspricht Kim Kardashian.

Auch Stiefsohn Robert „Rob“ Kardashian widmet seinem Vater eine rührende und ermutigende Botschaft: „Du warst für mich immer ein Vorbild und jetzt blicke ich mehr denn je zu dir auf. Ich liebe dich!“


Kommentare


Blogs