Musikerin & Lagerfeld-Muse Florence Welch im Interview
von Christin Ilgner
„Ich fühle mich oft einsam“

Mit ihrer Band Florence and the Machine ist die 25-Jährige Britin auf Erfolgskurs. Für ihren Kleidungsstil bekommt sie regelmäßig Lob und Anerkennung renommierter Designer wie Karl Lagerfeld. STYLEBOOK traf Musikerin und Lagerfeld-Muse Florence Welch zum Interview.

Die roten Haare sind ihr Markenzeichen. Doch sie sind nicht etwa aus PR-Gründen gefärbt, sie gehören einfach zu Florence Welch, wie ihre unverwechselbare Stimme.

Seit 28. Oktober ist diese auf dem neuen Album „Ceremonials“ wieder zu hören. 2009 veröffentlichten Florence and the Machine ihre Debüt-Platte. Und seitdem hat sich viel getan.

Noch im gleichen Jahr gewann die damals 22-Jährige den begehrten Brit Award. Ihr Album „Lungs“ verkaufte sich über drei Millionen mal.  Wie Lady Gaga und No Doubt traten auch Florence and the Machine in der Serie „Gossip Girl“ auf. Der Höhepunkt: Die Performance bei der Oscar-Verleihung im Februar.

Doch nicht nur musikalisch macht die Britin von sich reden. Sie avancierte in den letzten Jahren auch immer mehr zur Muse bekannter Designer.

Anzeige

Ihr eigener Stil: Eine Mischung aus Vintage und Chanel. Florence selbst nennt es romantisch. Bei der Pariser Modewoche im Oktober sang sie auf persönlichen Wunsch von Karl Lagerfeld während der Chanel-Show.

„Karl ist unglaublich toll. Und Chanel ist eben Chanel“, stellt Florence ganz unaufgeregt fest.

Klingt ein bisschen so, als wäre der Sängerin der ganze Ruhm zu Kopf gestiegen. Doch beim Interview mit STYLEBOOK wirkt sie bescheiden, fast schüchtern und unsicher. Bei der  Frage, ob sie sich manchmal einsam fühle, wird Florence still und nachdenklich.

„In großen, leeren Hotelzimmern fühle ich mich oft allein“, sagt sie mit traurigem Blick.

Was Florence Welch gegen ihre Einsamkeit tut, warum die 25-Jährige manchmal immer noch Kind ist und nicht nur für ihren Stil bewundert werden will – die Antworten gibt es im Video.

Sind Sie bei Facebook?Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de !


 
 

Kommentare


Blogs