Mundschutz & Turmfrisur
Wer macht denn da auf Lady Gaga?

Rapperin Nicky Minaj (28)! Bei den diesjährigen „MTV Video Music Awards” lief Nicky als eine Art japanische Pippi Langstrumpf auf – mit Kniestrümpfen, Mundschutz und Turmfrisur. So viel Aufsehen erregt sonst nur Lady Gaga mit ihren schrillen Outfits.

  • 1/5

    Foto: dpa picture-alliance

    Nicky Minaj macht in diesem kunterbunten Outfit auf Lady Gaga

Ein pinkes Korsett von Amato Couture, Hot-Pants von Shojotomo Japan, Sternen-Strumpfhose von Tsimori Chisato, eine Kette mit Eiscremeanhänger von Onch Movement und Plastik-Handschellen von Fifi and Romeo: Das Outfit der US-Rapperin Nicky Minaj sah aus, als sei es in einem japanischen Spielzeugladen entworfen worden.

Anzeige

Kreativ und schrill! Hut ab Nicky. Das hätte eine Lady Gaga nicht besser machen können. Die ging allerdings dieses Jahr als ihr männliches Alter Ego Jo Calderone.

Nicky („Pink Friday“), die bei der Verleihung in Los Angeles zum ersten Mal das Video zu ihrem Song „Fly feat. Rihanna“ vorstellte, ist übrigens nicht zum ersten Mal im Gaga-Look unterwegs.

Sie mag es kunterbunt: Ob Outfits aus Latex oder Haare in Regenbogenfarben.

In dem Pippi-Langstrumpf-Look nahm Nicky übrigens den Moonman (so der Name des MTV-Preises) für das beste Hip-Hop-Video entgegen. Außerdem überreichte sie ihrer Kollegin Britney Spears den Preis für das beste weibliche Pop-Video. Nicky begleitete Britney Spears auf ihrer diesjährigen „Femme Fatal“-Tour.

Kommentare


Blogs