Thema

Lena Dunhams Promi-Freundinnen
Diese Frauen kratzen am Selbstbewusstsein

Lena Dunham (29) hat es zwischen all ihren schönen Freundinnen nicht immer leicht. Ein Auftritt mit Taylor Swift (25) und einer Horde Supermodels gab der sonst so selbstbewussten Schauspielerin jetzt den Rest.

Die „1989“-Tour ihrer Freundin Taylor Swift findet Lena Dunham großartig, doch sie wird nicht noch einmal die Bühne stürmen – auf gar keinen Fall.

  • Lena Dunham, Taylor Swift

    Foto: Getty Images

    Taylor Swift lud ihre Freundinnen zu einer Show in New Jersey ein

Schockierende Erkenntnis
„Ich war begeistert, meine Freundin zu unterstützen und sehr verärgert, die Wahrheit über meine eigene Körpergröße zu erfahren“, erklärte die „Girls“-Erfinderin im „Elle“-Interview. Bis sie von Taylor Swift bei einem Konzert in New Jersey neben Gigi Hadid (20), Hailee Steinfeld (18) und Lily Aldridge (29) auf die Bühne geholt wurde, habe sie sich recht hochgewachsen und straff gefühlt. Die Erkenntnis sei erschütternd gewesen: „Oh, ich bin nicht groß, ich bin pummelig.“

Auf diese Art neben absoluten Supermodels und einem gertenschlanken Popstar fotografiert zu werden, sei einfach eine Erfahrung, die sogar selbstbewussten Frauen zu schaffen mache. Ihr Verlobter Jack Antonoff (31) war Lena Dunham in der Situation keine große Hilfe: „Mein Freund hat das Bild zu seinem Bildschirmschoner gemacht, weil er es so lustig findet, sich den Größenunterschied anzusehen und all die Leute mit ihrem Make-up und dann mich daneben.“

Neuer Newsletter geplant
Was Lena Dunham an Körpergröße fehlt, macht sie durch Schreibtalent wett. Sie wird künftig einen Newsletter rausbringen. Die Publikation mit dem Namen „Lenny“ soll sich an Frauen in den Mittzwanzigern richten. Themen sind sowohl zeitgemäßer Feminismus als auch Mode. Der Newsletter ist für „gleichgesinnte intellektuell neugierige Frauen und die Menschen, die sie lieben, die Veränderungen fordern, aber auch wissen wollen, wo sie das beste Tubetop für den Sommer kaufen können“, erklärt Lena Dunham „Buzzfeed“. Neben professionellen Autorinnen sollen auch die berühmten Freundinnen von Lena Dunham Gelegenheit bekommen, für „Lenny“ zu schreiben.


Anzeige

Kommentare


Blogs