Thema

Miranda Kerr und Orlando Bloom
Zweite Chance für die Liebe?

Obwohl sie sich vor knapp zwei Jahren getrennt haben, soll es zwischen Orlando Bloom (38) und Miranda Kerr (31) noch heftig knistern. Sogar von einem Liebes-Comeback ist die Rede.

  • Miranda Kerr und Orlando Bloom

    Foto: Getty Images

    Orlando Bloom und Miranda Kerr verstehen sich nach der Scheidung blendend

Als Miranda Kerr und Orlando Bloom im vergangenen Monat nach einer Oscar-Party gemeinsam nach Hause gingen, brodelte die Gerüchteküche. Wie sich nun herausstellt, soll es sich bei der gemeinsamen Nacht nur um eine von vielen gehandelt haben.

Anzeige

Freunde mit gewissen Vorzügen
Dass sich die beiden Superstars auch nach der Trennung gut miteinander verstehen, ist kein Geheimnis. Anscheinend ist die Beziehung aber noch viel intensiver als bislang vermutet. Kerr und Bloom genießen ihre nächtlichen Treffen, „wann immer die Stimmung passt und sich eine Möglichkeit ergibt“, zitiert die US-Ausgabe des „OK! Magazines“ einen Informanten aus dem Umfeld des Ex-Paares. „Sie behaupten auch, dass dieses Arrangement gut für ihren Sohn wäre.“ Ein Liebes-Comeback ist unter diesen Voraussetzungen durchaus denkbar.

Single-Leben voll ausgekostet
Neue Partner dürften der Liebe zumindest nicht im Wege stehen. Orlando Bloom wurde zuletzt mit der sehr viel jüngeren Selena Gomez (22) in Verbindung gebracht, während deren Ex-Freund Justin Bieber (21) kurzzeitig mit Miranda Kerr angebändelt haben soll. Die vermeintliche Vierecks-Beziehung gipfelte im vergangenen Sommer in einer Schlägerei auf Ibiza. Seither ist es um das Liebesleben von Orlando Bloom ruhig geworden, Miranda Kerr wurde ein Flirt mit dem schwerreichen Geschäftsmann James Packer nachgesagt.


Kommentare


Blogs