Thema

Miley Cyrus unzufrieden mit Pixie-Cut?
Die langen Haare sollen zurück!

Hat Miley Cyrus (20) ihren frechen Pixie-Cut etwa schon satt? Die Sängerin nimmt nun sogar schon Pillen ein, die das Haarwachstum fördern, um möglichst schnell eine längere Mähne zu bekommen. Dabei hatte das Multitalent doch erst Anfang des Jahres verlauten lassen, dass lange Haare definitiv Geschichte sind…

  • Miley Cyrus

    Foto: Getty Images

    Miley Cyrus will sich erneut verändern: Sie wünscht sich ihre langen Haare zurück

Ziemlich genau ein Jahr ist es jetzt her, dass Miley Cyrus ihrer langen blonden Mähne Lebewohl gesagt hat. Zur Überraschung vieler Fans zeigte sich die Verlobte von Liam Hemsworth (23) im August 2012 mit einem frechen, aber modischen Pixie-Cut – mitsamt einem völlig neuen Selbstbewusstsein. Doch nun hat Miley ihren Kurzhaarschnitt offenbar satt. Denn als die Sängerin in der Modeshow „Fashion Police“ mit Kelly Osbourne (28) sprach, verriet die Musikerin, wie sie ihren Pixie möglichst schnell loswerden will.

Anzeige

„Ich ziehe heimlich jeden Abend an meinen Haaren und benutze Viviscal“, verriet die 20-Jährige. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Mittel, das das Kopfhaar schneller sprießen lassen soll. Doch solange Miley Cyrus ihren Pixie-Cut noch hat, werde sie ihn mit Stolz tragen. „Ich will nicht lügen, aber solange ich ihn habe, werde ich ihn rocken!“ Falls der Erfolg der Haarwachspillen zu lange auf sich warten lässt, wären auch Extensions eine Möglichkeit wieder an eine üppige Mähne zu kommen.

Dabei ließ Miley Cyrus erst im Februar dieses Jahres via „E! News“ verlauten, dass sie ihren Kurzhaarschnitt behalten werde. „Ihr werdet mich nie wieder mit langen Haaren sehen“, verriet die blonde Sängerin damals. Seitdem haben es ihr zahlreiche Damen im Showbiz nachgemacht und sich einen stylischen Pixie-Cut verpassen lassen. Die jüngste Nachahmerin: Sängerin Beyoncé (31).


Kommentare


Blogs