Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Trennung wegen Karriere?

Eigentlich wollten Pop-Sternchen Miley Cyrus (20) und „Hunger Games“-Darsteller Liam Hemsworth (23) in diesem Sommer heiraten. Nun gibt die Sängerin zu: Die Karriere ist ihr wichtiger als ihre Liebe.

„Beziehungsstatus: Es ist kompliziert“ – das trifft die aktuelle Situation um Miley Cyrus und Liam Hemsworth wohl am besten. Erst die Berichte über die Verlobung, Hochzeitspläne für diesen Sommer, und nun plaudert Miley während eines Live-Chats mit Will.i.am (38) über ihre Prioritäten im Leben. Und die liegen definitiv nicht auf ihrer Beziehung.

Anzeige

Die Arbeit an ihrem neuen Album ist alles, worum sich die „Fall Down“-Sängerin derzeit kümmert. „Alles, was ich mache, ist mich auf meine Musik zu konzentrieren. Ich bin die ganze Zeit nur im Studio“, so Miley Cyrus. „Es ist wirklich so, dass meine Freunde, meine Beziehungen sich total verändert haben, seit ich an dem Album arbeite. Das ist das Einzige, worauf ich mich konzentrieren möchte und ich will 120 Prozent geben.“ Die „Ashtrays And Heartbreaks“-Sängerin will dafür alles andere in ihrem Leben erst einmal hinten anstellen.

Ausgerechnet Rapper Snoop Lion (41) – ehemals Snoop Dogg – mit dem Miley Cyrus ihren aktuellen Hit „Ashtrays And Heartbreaks“ aufgenommen hat, verriet im Interview mit der „Huffington Post“: „Sie ist in einer Beziehung, die so nicht mehr länger existiert.“

Liam Hemsworth twitterte dazu vor einigen Stunden: „Ich hasse es, wenn die Leute irgendetwas annehmen, nur weil irgendwer irgendwas gesagt hat. Wie wäre es, die Person selbst zu fragen?“

Kommentare


Blogs