Thema

Stars: Miley Cyrus krank während der Tour
Konzert in letzter Minute abgesagt

Das wird Fans von Miley Cyrus (21) nicht gerade gefreut haben: Die Skandalsängerin sagte jetzt ein Konzert ihrer „Bangerz“-Tour ab, und zwar 30 Minuten vor dem Start. Wegen einer Grippe konnte sie nicht auftreten.

Miley Cyrus trifft es hart: Erst weint sie sich die Augen aus, weil ihr geliebter Hund Floyd stirbt und jetzt hat sie auch noch die Grippe erwischt. Wie „TMZ“ schreibt, ist die Blondine so krank, dass sie am Montag sogar ein Konzert ihrer „Bangerz“-Tour absagen musste. Das Event in der Time Warner Cable Arena in Charlotte, North Carolina, wurde in letzter Minute gecancelt: Erst 30 Minuten vor dem Start erfuhren die Fans von Miley Cyrus‘ Krankheit.

Anzeige

Miley Cyrus soll am 8. April ihr nächstes „Bangerz“-Konzert geben

Zu diesem Zeitpunkt standen die Fans der Sängerin sicher schon voller Vorfreude in der Konzerthalle und zählten die Minuten, bis Miley endlich auf die Bühne treten würde. Zwar sollen die Fans das Geld für die Konzerttickets wiederbekommen, doch verärgert dürften sie trotzdem gewesen sein.

Ob es ihren Anhängern in Raleigh ähnlich ergehen wird? Dort soll Miley Cyrus am heutigen Dienstag, 8. April, ihr nächstes „Bangerz“-Konzert geben. Nach Angaben von „TMZ“ findet der Aufritt wie geplant statt. Aber ob die Sängerin wirklich eine Grippe hat, die innerhalb von einem Tag auskuriert werden kann?



Blogs