Thema

Miley Cyrus rappt für will.i.am
In Lack und Leder im neuen Video

Dass Miley Cyrus (21) viele Talente hat, beweist sie im neuen Song mit will.i.am (38). Dafür hat sich die Sängerin im Rappen versucht, wobei sie eine ziemlich gute Figur gemacht hat. Dies liegt allerdings nicht nur an ihrer Stimme, sondern auch dem dazu gedrehten, ziemlich heißen Musikvideo.

Miley Cyrus und will.i.am haben schon unter anderem für den Song „Fall Down“ gemeinsam im Studio gestanden. Für die neue Single „Feelin‘ Myself“ haben sie sich nun erneut ans Mischpult gestellt und sich auch noch die Musiker Wiz Khalifa (26) und French Montana (29) dazu geholt. Bei dem dabei entstandenen Track handelt es sich um eine Mischung aus Pop und Rap. Sogar Miley Cyrus zeigt darin, dass sie nicht nur schön singen, sondern auch rappen kann.

Anzeige

Doch „Feelin‘ Myself“ bietet nicht nur etwas für die Ohren, sondern auch für die Augen. Das dazu produzierte Video zeigt neben will.i.am, Wiz Khalifa und French Montana auch eine Miley Cyrus in Bestform. Mit knapper Unterwäsche aus Lack und Leder lässt der einstige Kinderstar im Musikclip sein Hinterteil kreisen. Dass Mileys ständige Fitnessübungen sich lohnen, beweisen ihre scheinbar ewig langen Beine im Video. Passend dazu trällert die Musikerin unter anderem Zeilen wie „Shake that ass like an expert.“


Kommentare


Blogs