Thema

Fieser Diss auf Instagram
Miley Cyrus löscht Kim Kardashian vom „Love“-Cover

Kim Kardashian (34) und Cara Delevingne (22) zusammen auf dem Titel der Zeitschrift „Love“, diese Sensation ist auch Miley Cyrus (22) nicht entgangen. Der heiße Schnappschuss weckte in der Skandalnudel aber offenbar Neid. Auf Instagram tauschte sie Kims Kopf nun einfach gegen ihren eigenen aus.

  • Miley Cyrus und Cara Delevigne

    Foto: Instagram

    Miley Cyrus ist von ihren Qualitäten als Cover-Girl überzeugt

Zunge raus für die Fotografen – mit dieser Geste schockt Miley Cyrus stets die Öffentlichkeit. Auf dem Cover des „Love“-Magazin bediente sich nun aber Cara Delevingne der gleichen Ausdrucksform. Gemeinsam mit Kim Kardashian posierte das Model für die Zeitschrift und zeigt sich dort von seiner quirligen Seite, indem es so tat, als wolle es dem Reality-Star die Wange abschlecken.

Anzeige

Alte Bekannte
Miley Cyrus wäre bei dem Zungen-Shooting offenbar nur allzu gerne mit von der Partie gewesen. Auf Instagram postete die Sängerin jetzt eine überarbeitete Version des „Love“-Covers, auf dem plötzlich Miley anstelle von Kim Kardashian Cara Delevingne die Wange hinhält. Ein fieser Seitenhieb auf das kurvige It-Girl? Zumindest scheint Miley sich als passendere Gespielin für Cara zu empfinden. In der Tat tauschte sie mit der Britin schon mal auf einer Party heiße Küsse aus. Das beweist ein älteres Instagram-Bild der Freundinnen.

Drei ist eine zu viel
Damit auch wirklich jeder von Miley Cyrus' gelungener Fotomontage Wind bekommt, vertaggte die Musikerin sowohl Cara Delevingne als auch das „Love“-Magazin auf dem Instagram-Bild. Kim Kardashian blieb außen vor und dürfte entsprechend vor Wut kochen. Zum Glück hat die Gattin von Kanye West (37) noch ein weites Magazin-Cover, auf das sie diesen Monat stolz sein kann. Kim ziert die australische „Vogue“ – und das ganz alleine.


Kommentare


Blogs