Thema

Miley Cyrus bezirzt Patrick Schwarzenegger
Halb nackt auf der „Art Basel“

Miley Cyrus (22) hebt Bad Taste auf ein neues Level: Zur „Art Basel“ in Miami erschien die Skandalnudel in einem Outfit, das Lady Gaga alle Ehre machen würde. Ihr schönstes Accessoire an diesem Abend gab Hottie Patrick Schwarzenegger (21) ab.

Zur „Art Basel in Miami“ bemüht sich jedes Jahr alles, was in Hollywood Rang und Namen hat. Mit von der Partie waren in diesem Jahr auch Miley Cyrus und ihr neuer Freund Patrick Schwarzenegger. Das Enfant Terrible der Popwelt performte zur Eröffnung der Kunstmesse halb nackt auf einer Party von Gallerist Jeffrey Deitch. Auf der üppig mit Glitter und psychedelischen Deko-Objekten verzierten Bühne präsentierte sich Miley Cyrus in einem mehr als gewöhnungsbedürftigen Outfit.

Anzeige

Zur Lametta-Perücke in Silber trug sie passende Nippel-Pasties im Diskokugel-Look und ebenfalls silberne Leggins unter einem Paar raspelkurzer Daisy Dukes. Auf ein Oberteil verzichtete Miley Cyrus einfach komplett. Das Gesicht hatte sich „America‘s Baddest Bad Girl“ dafür mit umso mehr türkisblauem Eyeliner und einen pinkfarbenen Peace-Sympol verschönert. Ihre Jeans-Shorts tauschte sie später gegen eine Art Mankini, der auf der Bühne gerade einmal das Nötigste verdeckte.

Patrick Schwarzenegger begleitete seine Freundin zu dem Kunst-Event und sah sich die 45-minütige Show an, bei der Miley Cyrus gemeinsam mit ihrem „Flaming Lips“-Kumpel Wayne Coyne (53) lieber alte Rockklassiker coverte, als ihre eigenen Songs zum Besten zu geben. Auf der Bühne schienen sich die beiden gut zu amüsieren. „Normalerweise rauche ich kein Gras und trinke, naja das ist eine Lüge ... normalerweise rauche ich kein Gras und trinke an Show-Tagen, aber ich hatte das Gefühl in Miami wäre es okay“, zitiert „Entertainment Tonight“ die Sängerin.


Kommentare


Blogs