Thema

Miley Cyrus, Rihanna und Co
So feierten die Stars den Weltkiffertag

Alles ist cool, so lange ich genügend chille ... Den 20. April erlebten auch in diesem Jahr viele Stars durch die grüne Brille: Miley Cyrus (22), Rihanna (27), Demi Lovato (22) und Co. feierten den Weltkiffertag gebührend auf Instagram.

  • Miley Cyrus

    Foto: Instagram/Miley Cyus

    Miley Cyrus gehört zu den größten Gras-Fans in Hollywood

Immerhin: In Kalifornien ist das Rauchen von Gras nicht illegal. Entsprechend ungeniert präsentieren sich Miley Cyrus und Co. mit ihrem favorisierten Rauschmittel auf Instagram. Am 20. April – auch 420 genannt – wird alljährlich der Weltkiffertag gefeiert.

Anzeige

Joint zum Frühstück
Miley Cyrus nutzte den 20. April voll aus: Ihren Tag begann sie offenbar mit einem Joint im Bett und machte es sich später halbnackt mit ihrer Bong bequem. Zu Ehren des Weltkiffertags nahm die Skandalnudel ein Bad im Jamaica-Bikini und verzierte sich das Gesicht mit einem funkelnden Hanfblatt.

Ebenso passend gekleidet war Rihanna auf Instagram zu sehen: Sie trug ein sexy Top mit Hanfaufdruck und passende Socken in den Nationalfarben des Kiffer-Paradies Jamaica.

u know da drill

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am


Disney-Stars auf Abwegen
Demi Lovato erlaubte sich via Instagram einen Seitenhieb auf ihren ehemaligen Disney-Kollegen Joe Jonas (25). Im Interview mit „Vulture“ hatte der vor einigen Monaten behauptet, Miley und Demi hätten ihn einst zu seinem ersten Joint überredet. Auf einer Fotocollage ist er nun mit knallroten Augen zu sehen, umringt von Hanfblättern, psychedelischen Peace-Symbolen, im Mund einen gigantischen Joint. Demi Lovato und Miley Cyrus lächeln im Hintergrund unschuldig, über den Köpfen zwei Heiligenscheine. „Zu Ehren früherer Eskapaden“, kommentierte sie das Pic.



Kommentare


Blogs