Thema

Miley Cyrus selbstbewusst wie nie
Neue Frisur, neues Leben!

US-Sängerin Miley Cyrus (20) hat sich in den letzten Monaten vom „Disney”-Starlet zum Vamp gewandelt – nicht nur der Style hat sich grundlegend verändert, auch die Frisur ist um einiges kürzer geworden. Der neue Haarschnitt sei laut eigenen Angaben auch verantwortlich für das neue Selbstbewusstsein der Sängerin.

  • Miley Cyrus

    Foto: Getty Images

    Miley Cyrus hat in den letzten Monaten einen enormen Image-Wandel mitgemacht



Vorbei sind die Zeiten, als sich Miley Cyrus als „Hannah Montana“ in die Herzen ihrer Fans schauspielerte. Spätestens seit ihrem neuen Smash-Hit „We Can't Stop“, den die 20-Jährige am 3. Juni 2013 veröffentlichte, ist der Image-Wandel mehr als offensichtlich. Im dazugehörigen Musikvideo zeigt sich die Sängerin als heißer Vamp und erwachsene junge Frau.

Im Interview mit der „Toronto Sun” erzählte Miley Cyrus, woher das plötzliche Selbstbewusstsein kommt: „Ich habe mir einfach die Haare abgeschnitten und dann hat das total mein Leben verändert. Da ist irgendwas an kurzen Haaren, das extremes Selbstvertrauen ausstrahlt.“ Offenbar hat das neue Haupthaar auch einen neuen Lebensabschnitt für die Verlobte von Liam Hemsworth (23) eingeläutet.

Anzeige

Aus dem neuen Selbstbewusstsein schöpfte Miley Cyrus offenbar auch die Idee für ihren provokativen Clip zur neuen Single „We Can't Stop“. „Ich wollte, dass mein Video die Leute zum Lachen bringt, denn ich bin die Erste, die Witze über mich reißt“, gesteht die Sängerin im Gespräch.


Kommentare


Blogs